Navigation
                
20. November 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

American Mary
Titel American Mary
Produktion/Vertrieb Universal DVD
Homepage Homepage suchen ...
Veröffentlichung 28.03.2013
Laufzeit 95:00 Minuten
Autor Marco Fertig
Bewertung 7 von 15 Punkten
>>Als E-Mail versenden
Es gibt Filme die sind gut, es gibt (wesentlich mehr) Filme die sind schlecht. Dann gibt es noch Filme, bei denen am ehesten das Wort "strange" passt, und ein solcher ist auch "American Mary" geworden. Gedreht haben diesen Horrorthriller die Schwestern Jen und Sylvia Soska, fr die das Projekt eine wahre Herzensangelegenheit war, schenkt man diversen Meldungen im Netz glauben, dass sogar deren Elternhaus dafr verpfndet wurde.
Ob sich das gelohnt hat, wage ich nicht zu sagen. Jedenfalls kam ein sonderbarer Mix dabei heraus, in dem sich eine junge Medizinstudentin namens Mary auf falsche Pfade verirrt. Sie spricht in einem Stripclub vor, doch statt des erwarteten Jobs bekommt sie eine gnzlich andere Arbeit. Sie gert in Gesellschaft allerlei dsterer Gesellen und Gesellinen, die diverse Modifikationen an ihren Krpern vollfhren wollen, und in Mary finden sie eine willige Chirurgin. Immer weiter dreht sich die Spirale um Mary, und sie befindet sich im Sog der neuen, dunklen Welt um sich herum.
Mehr mchte ich zur Geschichte einerseits nicht verraten, andererseits wei ich gar nicht, ob es wirklich relevant wre. Unterm Strich bleibt fr mich einfach nichts wirklich hngen vom ganzen Werk. Ganz klar ist die Hauptdarstellerin super, und trgt den Film. Effektemssig geht hier nichts zu sehr ins Detail, und dennoch bekommt man genug zu sehen. Mir fehlt aber insgesamt einfach eine sinnvolle Aussage, auch wenn man hiermit sicher teilweise ein Statement zur heutigen Situation bezglich Schnheits-OP's ect. setzen wollte. Freunde des Bizarren kommen hier eventuell auf ihre Kosten, fr den Durchschnitts-Horror-Seher wird sicher nicht mehr dabei herumkommen, als fr mich.
An Extras finden sich auf der Scheibe noch ein Behind the Scenes und eine Featurette.
<< vorheriges Review
Warriors of the Rainbow (Blu-ray)
nchstes Review >>
Arne Dahl - Vol. 1


Zufällige Reviews