Navigation
                
13. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

Peter Der Grosse - Der komplette Historien-Vierteiler
Titel Peter Der Grosse - Der komplette Historien-Vierteiler
Produktion/Vertrieb Fernsehjuwelen / Alive
Homepage www.fernsehjuwelen.com/
Veröffentlichung 30.11.2012
Laufzeit 300:00 & 116:00 Minuten
Autor Steffi Mller
Bewertung 13 von 15 Punkten
>>Als E-Mail versenden
Bereits 1986 wurde dieser Historien-Vierteiler des Regisseurs Marvin J. Chomsky in der ARD erst ausgestrahlt. Chomsky, bekannt durch die Produktionen der Fernsehserie "Enterprise" und durch den groen Historien-Film "Katharina die Groe", thematisiert in seinem frhen Werk die Lebensgeschichte des russischen Zaren Peter, der als bedeutender Feldherr und erster Kaiser Russlands in die Geschichte einging.
Der damals noch junge Schauspieler Jan Niklas verkrpert dabei den jungen Peter, der in seinen frhen Kinderjahren mitten in den Regentschafts-Streit seiner Halbschwester und seiner Mutter gert. Seine Halbschwester Sophia gewinnt den Kampf um den Thron, so dass Mutter und Bruder fliehen mssen. Bereits in diesen jungen Jahren lernt Peter durch seinen Freund Alexander Menschikov seine Begeisterung fr Kriegsfhrung, Geschichte und Kampftechniken kennen. Er beginnt den Regierungsstil seiner Halbschwester in Frage zu stellen. Zusammen mit seinem Bruder Iwan bernimmt er schlielich die Herrschaft und erhlt durch die erzwungene Hochzeit mit der lteren Jewdokija die alleinige Macht im Lande. Er schickt seine Schwester ins Kloster und beginnt neue Reformen im Land durchzusetzen. Unglcklich verheiratet, verliebt er sich in die junge Kaiserin Katharina I, whrend sein Sohn aus erster Ehe beginnt gegen ihn zu interagieren. Russland wird in mehrere Kriege verwickelt. Als der groe Hochverrat seines Sohnes bekannt wird, ist Peter schlielich gezwungen seinen Sohn hinrichten zu lassen. Peters nachfolgenden Gesetzesnderung erlauben es Katharina am Ende die Regierung des gealterten und geschwchten Regenten zu bernehmen.
Marvin J. Chomsky ist mit diesem Vierteiler ein fesselndes Historien-Erlebnis gelungen. Eine dramatische Geschichte, der passende und groe Kostmfundus, die authentischen Drehorte in Russland, als auch der orchestrale Soundtrack kann Film-Fans ber 416 Minuten lang in den Bann ziehen. Besonders die schauspielerischen Leistungen von Jan Niklas, und Maximilian Schell, der den lteren Peter darstellt und mit besonderem Talent auch als Erzhler der Geschichte agiert, knnen in dieser Produktion hoch punkten. Mit allen Kulissen und Kostm-Besonderheiten wird der Zuschauer mit Leichtigkeit in die Atmosphre des 17. Jahrhunderts entfhrt.
Bei der Bild- und Tonqualitt mssen jedoch Abstriche gemacht werden, denn die Produktion aus den 1986er Jahren kann verstndlicherweise nicht mit der heutigen Aufnahme-Technik mithalten. Doch durch die groen Szenen, durch den gewissen Anteil an Action und die andauernde Spannung, wird jeder Zuschauer gekonnt entlohnt, so dass das die unscharfen Bilder nicht gro ins Gewicht fallen. Die geschichtlichen Hintergrnde, Peters Kirchenreformen und Russlands Geschichte werden ber 4 DVDs spannend hinterleuchtet und auf eigene Weise interpretiert und dargestellt. Die DVD-Box bietet ein zwanzig seitiges Booklet, sowie Bonusmaterial, das ber 45 Minuten zahlreiche Interviews mit den Verantwortlichen, Schauspielern und einem Making Off bereit hlt. Ein groes Paket voller Geschichte, fr alle, die gekonnte und tiefgrndige Historiendramen lieben.
<< vorheriges Review
WWE - Brock Lesnar - Here Comes The Pain
nchstes Review >>
Die Fee


Zufällige Reviews