Navigation
                
25. November 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

The Blind Man (Blu-ray)
Titel The Blind Man (Blu-ray)
Produktion/Vertrieb Universum Film GmbH
Homepage Homepage suchen ...
Veröffentlichung 14.12.2012
Laufzeit 88:00 Minuten
Autor Marco Fertig
Bewertung 10 von 15 Punkten
>>Als E-Mail versenden
Regisseur Xavier Palud servierte uns in den vergangenen Jahren das Remake des japanischen Gruselstreifens "The Eye" und den Terrorstreifen "Them", bevor er sich nun aus seiner Heimat Frankreich mit dem Thriller "The Blind Man" zurckmeldet.
Paris wird von einem Serienkiller heimgesucht. Inspektor Lasalle wird mit dem Fall betraut, und versucht die verschiedenen Opfer unter einen gemeinsamen Hut zu bringen. Der Verdacht fllt schlielich auf einen blinden Klavierstimmer, doch Lasalle hat nicht nur mit dem Tod seiner Exfrau zu tun, sondern auch mit seinen Vorgesetzten, welche die Richtung seiner Ermittlungen so gar nicht gutheien wollen.
Man knnte hier zur Geschichte mehr verraten, ohne wirklich etwas zu verraten, aber notwendig ist dies nicht. Das Gesicht des Killers wird in diesem Film sehr frh gelftet, was aber nicht bedeutet, dass die Spannung herausgenommen wird. Die Story geht stetig voran, und Palud schafft es trotz allem den Zuschauer bei der Stange zu halten, da die Auflsung wirklich nicht vorhersehbar ist. Darstellerisch ist dieser Serienkillerstreifen gut besetzt, und handwerklich sauber inszeniert. Wer auf straighte unterkhlte Geschichten dieser Coleur steht, kann also bedenkenlos zugreifen!
Die Blu-ray bietet ein gutes Bild, wobei der Ton sehr frontlastig ist, was aber bei einem Thriller mit hauptschlich Dialogen statt Action nur natrlich ist. An Extras ist neben einer Trailershow leider nichts an Bord.
<< vorheriges Review
Magic Mike
nchstes Review >>
Twixt - Virginias Geheimnis


Zufällige Reviews