Navigation
                
24. November 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

Stockholm Ost (Blu-ray)
Titel Stockholm Ost (Blu-ray)
Produktion/Vertrieb Edel Germany GmbH
Homepage Homepage suchen ...
Veröffentlichung 23.11.2012
Laufzeit 95:00 Minuten
Autor Marco Fertig
Bewertung 10 von 15 Punkten
>>Als E-Mail versenden
Aus Schweden begeistern uns mittlerweile immer mehr Thriller, und da dachte sich Regisseur Simon Kaijser sicher, er versucht es stattdessen mal mit einem Drama! Dabei kam die tragische Geschichte "Stockholm Ost" heraus, welcher bereits 2011 abgedreht wurde, und nun auch bei uns ihre Premiere auf DVD und Blu-ray feiern darf.
Johan fhrt auf seinem Weg zur Arbeit ein kleines Mdchen, auf ihrem Fahrrad, mit dem Auto an. Kurz darauf stirbt es im Krankenhaus, und er wird fortan von Schuldgefhlen zerfressen. Die Mutter des Mdchens, Anna, hat ihr Leben ebenso nicht mehr im Griff, und nach 12 Monaten lernt sie am Bahnhof Stockholm Ost Johan kennen. Sie wei nicht wer Johan ist, er wei jedoch, dass Anna die Mutter des Mdchens ist, welches durch ihn zu Tode kam. Sie verlieben sich ineinander, und Johan versucht Anna zu helfen, die sich und anderen vorspielt ihre Tochter wrde noch am Leben sein. Kann ihre Liebe jedoch unter diesen Umstnden bestehen?
Hochkartiges Hollywood-Hochglanzkino darf man hier freilich nicht erwarten, aber Keijser ist doch ein tragischer, und vor allem gut gespielter Streifen gelungen, der durchaus berzeugen kann. Das liegt mageblich an Mikael Persbrandt ("Kommissar Beck", "Agent Hamilton" Teil 1 und 2) und Iben Hjejle ("Old Men in new Cars", "The Good Cop") als Hauptdarsteller/in, die ihre Sache ber die Maen gut machen. Persbrandt htte ich dies gar nicht zugetraut, da ich ihn als "Agent Hamilton" zwar gut fand, aber von der Mimik her doch etwas kalt und emotionslos. Hier beweisen beide Darsteller, was in ihnen steckt, und sie vermgen den verzweifelten Figuren wirklich Leben einzuhauchen. Das bei solchen Filmen natrlich behbige Erzhltempo drfte Fans nicht abschrecken, und wer gern zu nordischen Produktionen greift, sollte auch hier mal einen Blick riskieren.
Die Qualitt der Blu-ray ist bild- und tonmssig gut, wobei leider keinerlei Extras auf der Scheibe zu finden sind.
<< vorheriges Review
Very Bad Santa (Blu-ray)
nchstes Review >>
Eine irische Weihnachtsgeschichte


Zufällige Reviews