Navigation
                
19. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

XANADU - Staffel 1 (Blu-ray)
Titel XANADU - Staffel 1 (Blu-ray)
Produktion/Vertrieb SUNFILM
Homepage www.arte.tv/de/3743604.html
Veröffentlichung 08.03.2012
Laufzeit 192:00 & 192:00 Minuten
Autor Stephan Mertens
Bewertung 12 von 15 Punkten
>>Als E-Mail versenden
Die Erotikfilmbranche hat sich im Zeitalter des Internets stark verndert. Die groen Video-Produktionsstudios knnen sich nur noch retten, wenn sie das neue Medium nutzen und vor allem die Nachfrage befriedigen. Anstatt richtige Filme, mit Ausleuchtung, einer Rahmenhandlung und einem gewissen knstlerischen und handwerklichen Anspruch, will die Masse schnell produziertes Material mit echtem Sex sehen. Diese sogenannten Gonzo-Pornos lassen sich im Internet viel besser verkaufen und sind in den Augen vieler, moralisch fragwrdig. Das liegt zum einen an der immer zunehmenden Hrte, an der Art und Weise, wie Frauen zu Objekten degradiert werden und eben, dass der Inszenierungscharakter verloren geht, weil alles echt ist.

Diesen Umbruch sprt auch Alex Valadine, der Besitzer der Produktionsfirma XANADU, welche seit Jahrzehnten erfolgreich Erwachsenenunterhaltung mit Niveau auf den Markt bringt. Das Familienunternehmen befindet sich in einer Krise. Die Kunden verlangen nach hrteren, dreckigeren Produktionen, doch das Oberhaupt will um jeden Preis diesen Schritt vermeiden und den bislang sauberen Ruf seiner Firma aufrechterhalten. Da viele Menschen von dem Erfolg des Unternehmens abhngig sind, wollen sich besonders seine beiden Shne und die nach Jahren zurckgekehrte Tochter, ihre Zukunft nicht von dem egoistischen Patriarchen verbauen lassen. Dies ist die Basis fr eine Familiengeschichte, wie sie in der Form nur aus Frankreich kommen kann. Die Regisseure Jean-Philippe Amar und Daniel Grou prsentieren eine brutale, kalte Welt, in der Liebe und Zusammenhalt innerhalb einer Familie keinen Platz mehr finden. Die Geschichte von "XANADU" beschftigt sich in erster Linie mit den Machtkmpfen hinter den Kulissen, weniger mit dem Produkt Pornofilm. Doch hin und wieder wird der Zuschauer auch Zeuge am Filmset und der zunehmend ruppiger werdenden Methoden und dem Untergang der moralischen Werte der Hauptfiguren.

Drama und Tragdie waren schon immer Element vieler erfolgreicher Serien. Auch "XANADU" punktet mit groen Gefhlen, sowie hervorragenden Schauspielern, welche, untersttzt durch Video-Optik, unheimlich authentisch wirken. Dem Realismus gegenber stehen einige Momente, in denen ein berraschend hohes knstlerisches Niveau geboten wird. So endet eine herrlich montierte Szene aus wunderbaren Zeitlupen schon mal in einem unerwarteten Gewaltausbruch. Das ist mitreiendes, emotionales Fernsehen, ungeschnt, verdammt ehrlich und fernab vom Mainstream. Dieser Geheimtipp aus Frankreich lief bereits im letzten Jahr auf dem Fernsehsender ARTE, ist aber meines Wissens leider ziemlich untergegangen. Es bleibt zu hoffen, dass SUNFILM mit der vorliegenden Verffentlichung zumindest ein paar Cineasten mehr erreicht, denn diese einzigartige Produktion lohnt sich in jeder Hinsicht. Die erste Staffel besteht aus acht Folgen, welche leider ohne nennenswertes Bonusmaterial auf zwei Blu-ray Scheiben verteilt sind. Die Bildqualitt ist tadellos und die gelungene Synchronisation, sowie der tolle Soundtrack kommen in einem mehr als ordentlichen Klang. "XANADU" stellt eine Besonderheit in der TV-Landschaft dar und kann sich locker mit den besten amerikanischen und englischen Serien unserer Zeit messen. Absoluter Geheimtipp!
<< vorheriges Review
Little Murder - Spur aus dem Jenseits (B [...]
nchstes Review >>
Magic Beyond Words


Zufällige Reviews