Navigation
                
24. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

WWE - Live In The UK November 2011
Titel WWE - Live In The UK November 2011
Produktion/Vertrieb Clearvision / Alive
Homepage www.wwe.com
Veröffentlichung 24.02.2012
Laufzeit 142:00 & 120:00 Minuten
Autor David Lang
Bewertung 9 von 15 Punkten
>>Als E-Mail versenden
"Live In The UK November 2011" setzt die Tradition der zweimal jhrlich erscheinenden WWE-Doppel DVDs aus dem vereinten Knigreich fort und wie immer finden sich alle 4 Wochenshows darauf wieder.
Auf der Haben-Seite wren da diesmal die Matches zwischen Dolph Ziggler und John Morrison (RAW), Tyson Kidd und Trent Barreta (NXT), Daniel Bryan und William Regal (Superstars) sowie Randy Orton und Wade Barrett bei Smackdown. Der Rest schwankt zwischen "kann man ruhig gucken" und "naja, passt scho". Ich denke zumindest, ich bin nicht der einzige, der Kevin Nashs Rckkehr genau so unsinnig fand, wie Kelly Kellys Maxim-Cover Enthllung... beides so bei RAW geschehen.
Positiv berrascht haben mich hingegen NXT und Superstars, zumal ich gerade von diesen Shows nicht viel erwarte. Hier sind hungrige Athleten am Werk, die noch nicht ihr Standartrepertoire abspulen, sondern sich beweisen wollen. Percy Watson und gerade Titus O'Neil (lsst man mal das dmliche Gebell weg) sind jedenfalls auf dem besten Weg Topstars zu werden.
Als Bonus findet sich auerdem noch ein nettes Match zwischen Triple H und Mick Foley, bzw. in diesem Fall zwischen Hunter Hearst Helmsley und Dude Love auf der Zusammenstellung wieder.
Gerade fr Leute, die vor Ort waren ist "Live In The UK November 2011" natrlich ein Pflichtkauf. Alle anderen bekommen zumindest gut 4 1/2 Stunden Unterhaltung der besseren Art.
<< vorheriges Review
CO2 - Bis zum letzten Atemzug
nchstes Review >>
WWE - TLC 2011 (Blu-ray)


Zufällige Reviews