Navigation
                
12. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

Ghosthunters - Die komplette erste Staffel
Titel Ghosthunters - Die komplette erste Staffel
Produktion/Vertrieb dtp Entertainment AG
Homepage www.syfy.com/ghosthunterslive
Alternative URL www.the-atlantic-paranormal-society.com
Veröffentlichung 17.02.2011
Laufzeit 40:00 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung 9 von 15 Punkten
>>Als E-Mail versenden
Was nach einem Film wie "Ghostbusters" klingt, ist eine Reality-Doku Serie aus den USA. Dort luft die Reihe "Ghosthunters" recht erfolgreich in der sechsten Staffel und hat schon zwei Ableger geworfen. Es geht um die zwei Klempner (!) Jason Hawes und Grant Wilson. Diese haben die Organisation TAPS (The Atlantic Paranormal Society) gegrndet und erforschen mit technischem Equipment (Infrarotthermometer, Kameras, Nachtsichtgerte, Laptops und Magnetometer, Tonbndern, etc.) paranormale Phnomene. Sie haben fr die verschiedenen Bereiche eine Crew bei denen auch esoterische Seher und Wnschelrutengnger dabei sein knnen, genauso wie selbst ernannte Dmonologen. Mir liegt die erste Staffel auf drei DVDS vor, welche bisher im Privatsender Das Vierte liefen. Jede Folge luft relativ gleich ab: Man bespricht mit dem Besitzer die Ereignisse, unterlegt mit gruseliger Musik und macht sich dann an die Arbeit. Generell sind es zwei Huser die besucht werden pro Episode. Stopp!
Wer nun denkt, das Ganze ist groer Mummenschanz und Schund der irrt. Die beiden Chefs von TAPS sind skeptischer als der Rest und des fteren sind ganz normale Ereignisse eine Begrndung. Luftzug gemischt mit kaputter Decke plus Klimaanlage und Staubartikel ist nur ein Beispiel fr einen Geist. Oft finden die Jger auch nichts, aber stellen die "Opfer" auch nicht blo oder machen sie lcherlich. Im Grunde wird eigentlich fast nichts gefunden und jede Folge ist fast gleich, wre da nicht mal die meckernde Ehefrau des einen oder Streit innerhalb der Crew weil einer zu spt oder unordentlich ist. In wiefern das Ganze gestellt ist, mchte ich nicht beurteilen. Besser als manche der im deutschen TV gezeigten und gestellten Dokusoaps, von mir als Unterschichten - TV bezeichnet, ist "Ghost Hunters" allemal. Doch eine spannende und fesselnde TV-Show sieht fr mich anders aus! brigens sieht Jason Hawes wie die nette Version von Vick Mackey aus "The Shield" aus.
Fazit: nett!
<< vorheriges Review
WWE - Wrestling's Highest Flyers
nchstes Review >>
Alarm fr Cobra 11 - Staffel 18


Zufällige Reviews