Navigation
                
23. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

Walhalla Rising (Blu-ray)
Titel Walhalla Rising (Blu-ray)
Produktion/Vertrieb Tiberius Film/Sunfilm Entertainment
Homepage www.walhallarising.de
Veröffentlichung 05.11.2010
Laufzeit 92:00 Minuten
Autor Jrgen Fleck
Bewertung 6 von 15 Punkten
>>Als E-Mail versenden
Wir schreiben das Jahr 1000, ein namenloser Nordmann, genannt Einauge (Mads Mikkelsen "Kampf der Titanen", "Casino Royale") wird von einer grimmigen Wikingerbande gefangen gehalten. Er wird von ihnen gezwungen sich mit anderen Mnnern in Kmpfen bis zum Tod zu messen. Sein einziger Freund ist ein kleiner Junge namens Are, der ihn mit Nahrung und Wasser versorgt. Eines Tages jedoch kann er seinen Peinigern entkommen, bzw. selbige gnadenlos niedermetzeln. Kurz darauf begegnet er und Are, der ihn von nun an begleitet, einem christlichen Clan, der den Kreuzzgen ins heilige Land folgen will und schlieen sich diesem kurzerhand an. Kaum stechen sie in See wird klar, dass dies eine sehr mystische Reise sein wird.

Wer sich immer schon einmal gefragt hat, ob die guten Wikinger auer Met noch andere berauschende Mittel genommen haben, der bekommt die Frage mit "Walhalla Rising" beantwortet. Regisseur Nicolas Winding Refn ("Pusher 1-3") muss jedenfalls voll bis obenhin gewesen sein, als er die zweite Hlfte des Films gedreht hat. Psychedelische Bilder und unheilsschwangere Dialoge lassen nach krzester Zeit einfach nur noch Langweile aufkommen. Ebenfalls das Ende lsst den Zuschauer im Regen stehen. Sinn und Logik muss man unbedingt ber Bord werfen, wenn man dieses Machwerk betrachtet, schade, denn die erste Hlfte des Films ist sehr gut und stimmungsvoll gefilmt. Wer sich an diesen Punkten nicht strt kann durchaus mal einen Blick wagen, die erste Hlfte ist ja durchaus sehenswert. Alle anderen seien hiermit gewarnt.
<< vorheriges Review
Shank
nchstes Review >>
Spider-Man 5000 Vol. 4


Zufällige Reviews