Navigation
                
21. November 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

The Hitcher (Blu-Ray)
Titel The Hitcher (Blu-Ray)
Produktion/Vertrieb Universum Film GmbH
Homepage Homepage suchen ...
Veröffentlichung 08.10.2010
Laufzeit 85:00 Minuten
Autor Marco Fertig
Bewertung 11 von 15 Punkten
>>Als E-Mail versenden
Wer kennt ihn nicht? "Hitcher - Der Highwaykiller", ein Kleinod aus den 80er Jahren. Fr mich auch heute noch ein super Streifen, den man sich immer wieder einmal ansehen kann. Just an dieses Genre-Highlight wagt sich nun Regisseur Dave Meyers mit seiner zweiten Arbeit, und prsentiert uns das Remake "The Hitcher".
Die Story ist somit natrlich schnell erzhlt. Grace und Jim sind auf dem Weg in die Semesterferien, als sie auf der verregneten Landstrae nachts einen Anhalter aufnehmen. Dieser stellt sich als John Ryder vor, und er hat nichts Gutes im Sinn. Er entpuppt sich als brutaler Serienkiller, und fortan macht er Jagd auf die beiden Studenten. Die Polizei ist ihnen auf der Spur, jedoch hat Ryder alle Spuren geschickt gelegt, und so denken die Cops die beiden jungen Leute sind die Tter der grausamen Morde.
Es hat sich also nichts gendert, und alles blieb so, wie es schon beim Original war. Der 80er Charme geht dem Remake ganz klar ab, ebenso wie die damaligen Darsteller Rutger Hauer und C. Thomas Howell. Aber berraschenderweise bietet der Film auch ein paar nicht zu verachtende Strken! Das verlassene Wstenszenario ist auch heute noch eine mehr als ansehnliche Kulisse, und Sean Bean ("Herr der Ringe") kann als Hitcher den Psycho raushngen lassen. Das macht er im brigen auch richtig gut, wobei die beiden Teens doch eher durchschnittlich dargestellt werden. In einer Nebenrolle als Lieutenant Estrige ist dann noch Neil McDonough ("Minority Report") zu sehen, der gerne mehr Screentime haben drfte, aber man kann nicht alles haben. Fans des Originals knnen durchaus mal einen Blick riskieren, allen anderen lege ich diesen Road-Movie-Thriller durchaus aber auch ans Herz.
Vor allem auch, weil die Blu-Ray ber ein sehr gutes Bild verfgt! Gestochen scharfe Bilder mit hohem Detailgrad, sowie ein sehr gelungener Surroundsound runden den Filmgenuss ab. An Extras befinden sich neben dem Trailer, Making-Of , den Stunts auch noch Deleted Scenes, und der Trailer zum 80er Original auf der blauen Scheibe.
<< vorheriges Review
Ghost Machine (Blu-ray)
nchstes Review >>
Ein Fall fr Fingerhut - Komdien-Perlen [...]


Zufällige Reviews