Navigation
                
17. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

Billing THE ANSWER, DIRTY AGE
Ort Wiesbaden, Schlachthof / Rucherkammer
Datum 05.03.2014
Autor Roland Wohde
>> Als E-Mail versenden
THE ANSWER 1

Kaum zu glauben. Obwohl ich seit nunmehr 25 Jahren Konzerte besuche musste ich an diesem Mittwoch feststellen, dass es mich noch nie in die "Rucherkammer" des Schlachthofs in Wiesbaden verschlagen hat. Heute Abend jedoch laden The Answer auf dem zweiten Teil ihrer Tour zur aktuellen Scheibe unter dem Banner "New Horizon - Road Less Travelled Tour" zum Tanz. Grund genug also, der kleinen Location einen Besuch abzustatten, die mit ihrem gemauerten Gewlben und den unzhligen Graffitis eine gemtliche und passende Atmosphre fr eine znftige Rock 'n' Roll Show bietet.

DIRTY AGE

Als Anheizer drfen fnf junge Kerle aus Mannheim auf die Bretter. Dirty Age nennt sich der Haufen, und geboten wird eine ordentliche Portion Rock 'n'Roll in der Tradition australischer Pub Rock Bands. Im Grunde genommen also nicht all zu spektakulr, aber die Songs der Buben gehen gut ins Ohr und in die Beine, was ja schon mal prima ist. Mindestens genauso wichtig und schn zu sehen ist aber der Enthusiasmus und die ungebremste Spielfreude, die die Band auf der kleinen Bhne zeigt. Snger Danly muss man vermutlich nach dem Gig das Grinsen aus dem Gesicht operieren, Basser Thomas bangt so dermaen heftig ab dass man seine Rbe vor dem inneren Auge schon durch den Schlachthof fliegen sieht, und selbst die Bassdrum hat solch einen Bewegungsdrang dass sie schlussendlich von einem (dem milden Winter sei Dank) groen Sack Streusalz in Zaum gehalten werden muss. Dass diese und andere kleine Pannen den Bandmitgliedern in keinster Weise ihre Laune nimmt und sie einfach nur abrocken macht sie umso sympathischer. Gelungener Einstieg in den Abend!



THE ANSWER 2

THE ANSWER

Genau wie ich sind The Answer heute zum ersten Mal im Schlachthof zu Gast und ebenfalls angetan von der Location. Diese ist zwar (meines Wissens nach) ausverkauft, aber lblicherweise nicht zu voll gestopft sondern angenehm gefllt.
Der Opener der 13 Songs umfassenden Show ist der namensgebende Track der neuen Scheibe "New Horizon". Zunchst wirkt die Band zwar etwas verhalten, groovt sich aber mit zunehmender Showlnge ein. Snger und Aushngeschild Cormac Neason hat das Publikum gewohnt souvern im Griff und wird seiner Rolle als Frontman absolut gerecht. Das Publikum hat seinen Spa und feiert die Setlist, deren Schwerpunkte beim Material der neuen und der ersten Scheibe ("Rise") liegen, ordentlich ab. Auch eine Coverversion von Rory Gallaghers "Cradle Rock" wird dem Landsmann der Iren zu Ehren in die Setlist aufgenommen. Das den im Publikum anwesenden Whiskeytrinkern gewidmete "Memphis Water "wird heute zu einer kleinen Jam Session ausgedehnt, und whrend das geniale "Nowhere Freeway" in einer halbakustischen Version seine Kraft aus der Ruhe zieht, bindet das Quartett bei "Come Follow Me" das Publikum mit Singspielchen mit ein. Und natrlich wandelt Cormac im abschlieenden "Preachin'" auch heute unter seinen Jngern, und diesmal geht mit ihm bis auf eine Ausnahme der gesamte Schlachthof auf den Boden. Alles in Allem also gutes Entertainment, doch trotzdem macht die Band heute auf mich den Eindruck dass sie sich ein ums andere Mal selbst zu etwas mehr Energie antreiben muss. Dies liegt zum einen vielleicht an der wirklich recht kleinen Bhne auf der es sicher schwerer fllt sich auszutoben (was Dirty Age aber nicht im geringsten gebremst hat), zum anderen aber wohl eher an der Tatsache, dass sich die Iren schon vor der Show auf den Geburtstag von Snger Cormac ein paar Drinks genehmigt haben. So fehlt mir bei einigen Songs (allen voran dem Gnsehautgaranten "Comfort Zone") die ganz spezielle Magie und Intensitt, aber letzten Endes ist das Jammern auf hohem Niveau. Heute sind The Answer fr mich eben nur gut und nicht genial.
Eine der sympathischsten, authentischsten und besten Bands im aktuellen Rock 'n' Roll Zirkus bleiben sie aber ohne jeden Zweifel. Also "Happy Birthday", hoch die Tassen und bis zum nchsten Mal.

Setlist: The Answer

  • New Horizon
  • Road less travelled
  • Use me
  • Speak now
  • Under the sky
  • Concrete
  • Cradle rock
  • Nowhere freeway
  • Spectacular
  • Memphis water
  • Come follow me
  • Comfort zone
  • Preachin`





THE ANSWER 3 THE ANSWER 4


<< vorheriges Review
BEHEMOTH, CRADLE OF FILTH, IN SOLITUDE, SVARTTJERN - Hamburg, Grnspan
nchstes Review >>
AMORPHIS, HAMFERD - Colos-Saal Aschaffenburg


Zufällige Reviews