Navigation
                
23. November 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

Billing JUTTA WEINHOLD BAND & UNVEILED PHOBIA
Ort Hamburg, Logo
Datum 23.06.2012
Autor Marc Schallmaier
>> Als E-Mail versenden

Das Logo in Hamburg hat einen mehr als guten Ruf als Veranstaltungsort fr tolle Konzerte. Unveiled Phobia Unveiled Phobia Viele Karrieren von Bands oder Knstlern haben hier ihren Anfang gehabt, und nahezu jede Band, die jemals im Logo gespielt hat, wird sich auf immer an die Bhne mit dem Pfeiler in der Mitte erinnern. An dem heutigen Samstag gab es eine Legende und ein Premiere zu begutachten. Leider ist der Zuschauerandrang nicht sehr gro, was aber mehrere Grnde hat. Denn an diesem Samstag ist das Wetter fantastisch gut, parallel luft die Fuball Europameisterschaft und in der Nher der Reeperbahn finden die Harley Days statt. Ein sehr groes Treffen von Bikern aus dem ganzen Land. Doch alle Anwesenden sollten ein guten Abend erleben.

UNVEILED PHOBIA
Der Abend beginnt mit der Feuertaufe von UNVEILED PHOBIA. Eine neue Band, die allerdings nicht nur aus Jungspunden besteht, sondern auch aus alten Hasen, die schon in anderen Bands ihre Erfahrungen gemacht haben. Der Sound der Truppe lsst sich schwerlich in eine Schublade packen. Elemente aus dem traditionellen Heavy Metal treffen auf Thrash- und Power Metal. Dazu eher dunkle, erdige Tne von Snger Bernd. Passend dazu das Bandmotto, in dem es heit, dass der Sound einfach drcken muss. Hrte gepaart mit Melodie. Man merkt den Jungs lediglich bei der ersten beiden Stcken ein klein wenig Nervositt an, danach prescht das Quintett mit Macht nach vorne und kann den grten Teil des Publikums fr sich begeistern. Kleinere Probleme wie der etwas unsichere Stand des Schlagzeugs werden unkonventionell gelst und bringt die Band nicht aus der Ruhe. Snger Bernd bekommt auch noch eine Unterhose aus dem Publikum zugeworfen, leider konnte ich nicht erkennen um welche Art Schlpfer es sich handelt. Nach einem Tanga sah es aber nicht gerade aus. Nach gut 45 Minuten durften UNVEILED PHOBIA mit einem guten Gefhl die Bhne verlassen. Dieser Auftritt hat Lust auf mehr gemacht, und es wird interessant sein, den weiteren Werdegang der Band zu verfolgen.

Setlist: UNVEILED PHOBIA

  • Bringing Souls To The Death
  • Sexual Thrash
  • Stand... Hold Your Ground
  • Transcendence
  • The Reaper
  • The Angel With The Sword
  • Tornado
  • Unveiled Phobia

Jutta Weinhold Band Jutta Weinhold Band

JUTTA WEINHOLD BAND
Nach einer kurzen Umbaupause steht dann die groe Lady des deutschen Metal und Rock auf der Bhne. Jutta Weinhold tritt mit ihrer Band auf, die aus echten Knnern besteht, unter anderem Norbert Kujus an der Gitarre und Wolfgang Schnfeld am Bass. Unwissenden sei der Rat gegeben, diese Namen einmal zu googlen. ber Jutta Weinhold noch viele Worte zu verlieren, hiee Eulen nach Athen zu tragen. Die Dame ist schon lange im Geschft, hatte Engagements in den Musicals "Hair" und "Jesus Christ Superstar", grndete ZED YAGO und verffentlichte Meilensteine des deutsche Heavy Metal, und heutzutage spielt sie immer noch gerne mit ihrer Band Klassiker von ZED YAGO, VELVET VIPER oder WEINHOLD. Der Sound ist wie bei UNVEILED PHOBIA astrein und gut abgemischt. Ein paar Hardcore Fans stehen in der ersten Reihe und singen begeistert mit, was Jutta Weinhold mit ein paar netten Worten honoriert. Madame Weinhold verfgt ber ein sehr stimmgewaltiges Organ, dass wahrscheinlich auch einen Ausfall der Lautsprecher mhelos berbrcken knnte. Dass dabei die Variationen der Stimmlage nicht flten geht, finde ich ebenso beachtlich. Die Musiker der Band sind alles Experten, und so gibt es keine schiefen Tne oder sonstige Patzer zu hren. Dass auf der Bhne nicht viel Bewegung am Start ist, erklrt sich wohl von selbst, aber wir sind hier ja auch nicht auf einem Punkrock Konzert. Eher ist dies ein Abend fr musikalische Genieer, und alle die da sind, haben ihr Erscheinen nicht bereut. Zum Ende gibt es dann noch die beiden ZED YAGO Klassiker "Fear Of Death" und "Black Bone Song", die einen wrdigen Abschluss des Abends bilden.

Setlist: JUTTA WEINHOLD BAND

  • Intro Valkyrie
  • Valkyries
  • Beacon Light
  • Modern Knights
  • Merlin
  • Master Of The Ring
  • Rebel Ladies
  • Highland Queen
  • Zed Yago
  • The Spell
  • Queen And Priest
  • UPK
  • Fear Of Death
  • Black Bone Song





Unveiled Phobia Unveiled Phobia Jutta Weinhold Band Jutta Weinhold Band



<< vorheriges Review
LOREENA MCKENNITT - Kln, Tanzbrunnen
nchstes Review >>
RUDE - ROCK UNTER DEN EICHEN 2012 - Bertingen


Zufällige Reviews