Navigation
                
24. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

Billing SUBSIGNAL (LISTENING-SESSION)
Ort Seeheim-Jugenheim, Kohlekeller Studios
Datum 11.07.2009
Autor Thorsten Schwalbach
>> Als E-Mail versenden
 
SUBSIGNAL

SUBSIGNAL sind eine neue Band um die beiden ehemaligen SIEGES EVEN-Mitglieder Arno Menses (Gesang) und Markus Steffen (Gitarre). Die Band spielt nach eigenen Aussagen progressive Rockmusik, die fr verschiedene Einflsse und Spielarten offen ist, z. B. fr AOR oder Heavy Metal. Im September werden SUBSIGNAL ihr erstes Album "Beautiful & Monstrous" ber Goldencore Records / ZYX Records verffentlichen, das sie Anfang Juli in den gemtlichen Kohlekeller Studios bei Darmstadt einigen Journalisten vorspielten. Nach einem superleckeren thailndischen Imbiss mit der gesamten Band gab es dann das Album zu hren. Vorab, der von der Band beschriebene Stil passt hier perfekt.

Die Erstauflage des Albums wird als Special Edition mit einem Bonustrack sowie in begrenzter Stckzahl als Vinylversion erscheinen. Auf dem Vinyl werden auch die Demos zum Album als Bonus enthalten sein. Hier werden Sammler zustzlich belohnt. Aber nun zu den gehrten Songs, die berwiegend eine Lnge von um die 6-7 Minuten aufweisen.

Where Angels Fear To Tread
Der Opener beginnt mit bombastischen Keyboards. Insgesamt ist der Song ein atmosphrischer Midtempotrack mit ausdrucksstarkem Gesang und gefhlvollen Gitarren- und Keyboardmelodien, die teilweise unaufdringlich in den Hintergrund gemischt sind, was den Song sicherlich auf Dauer interessant hlt.

SUBSIGNAL SUBSIGNAL

Paradigm
Ein etwas schnellerer abwechslungsreicher Song mit gefhlvollem Gesang, der zum Teil "alleinsteht". Enthlt einige hrtere Gitarrenriffs. berzeugt durch einen melodischen Chorus und ein melodisches Gitarrensolo.

The Sea
Wieder ein sehr atmosphrischer getragener Song, der passend zum Titel mit Meeresrauschen und tribalartigen Drums beginnt. Wird von einem "herzschlagartigen" Bass getragen und berzeugt durch einen gefhlvollen Chorus mit kanonartig versetztem Gesang.

The Trick Is To Keep Breathing
Nach einem vertrackten Anfang gibt es einen orientalisch klingenden Gitarrenlauf und einige heftig Riffs. Erneut mit sehr melodischem atmosphrischen Gesang, der am Ende ein wenig "poppig" klingt.

Walking With Ghosts
Wieder ein sehr melodischer Song in getragenem Tempo, in dem direkt die gekonnten Wechsel zwischen unverzerrten Gitarren und eher heftigen Gitarrenriffs auffallen.

I Go With The Wind
Eher ruhiger Song mit sehr schnen Akustikgitarren und gekonntem Zusammenspiel von Keyboards und Gitarre. Wird im weiteren Verlauf dann etwas heftiger.

SUBSIGNAL

I Hope The Road Is Long
Ein "hrterer" Song mit heavy Riffs, aggressiverem Gesang, der auch mal hher wird und vertrackten Drums. berzeugt weiterhin durch ein ruhiges Zwischenspiel und das singende Gitarrensolo.

Beautiful & Monstrous
Der Titeltrack ist insgesamt ber die gesamte Spielzeit von rd. 10 Minuten sehr abwechslungsreich. Beginnt sehr ruhig, mit Streichern, Keyboard und gefhlvollem Gesang. Spter dann stimmungsvolle Wechsel zwischen hrteren und ruhigen Parts. berzeugt erneut durch gekonnte Wechsel der verschiedenen Gitarrensounds und einen ausdrucksstarken Chorus.

The Last Light Of Summer
Schne Ballade mit ruhigen Gitarren als Ausklang des eigentlichen Albums. Passend zum Titel beginnt der Song mit atmosphrischem Grillenzirpen.

Rain Is The Most Beautiful Color (Bonustrack)
Der Bonustrack der Special Edition geht nochmal richtig nach vorne, mit heftigen Gitarrenriffs und verzerrten Vocals. Enthlt aber auch ruhigere Parts.

Insgesamt ein sehr atmosphrisches Progressiv Rock-Album, das wesentlich direkter klingt als SIEGES EVEN und sich damit deutlich von der Vergangenheit der beiden Songwriter Arno und Markus abhebt. Genau das war auch die Absicht der Band, was die Jungs im anschlieenden Gesprch auch so darstellen. Arno und Markus geben hier sehr offen zu, dass sowohl musikalische als auch persnliche Differenzen zur Trennung von SIEGES EVEN fhrten. Besonders berzeugt hat mich beim ersten Hren der variable und ausdrucksstarke Gesang, was aber die gekonnte Leistung der ganzen Band nicht schmlern soll. Ich denke, dass SUBSIGNAL mit diesem Album ihren Platz in der Progressiv Rock-Szene finden werden.

<< vorheriges Review
BANG YOUR HEAD FESTIVL 2009 - Balingen, Messegelnde
nchstes Review >>
WITH FULL FORCE FESTIVAL 2009 - Lbnitz, Flughafen Roitschjora


Zufällige Reviews