Navigation
                
23. November 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

Billing IN EXTREMO, THE BLACK SHEEP
Ort Kln, Palladium
Datum 17.12.2008
Autor Jennifer Laux
>> Als E-Mail versenden

Brrr, sehr kalt war es drauen und ungemtlich nass dazu, egal, rein ins warme Auto, Heizung auf volle Power und ab nach Kln. Dort angekommen und nach kurzer Parkplatzsuche ging es dann schnurstracks in die gut gefllte Halle. Ich kam quasi rechtzeitig, denn kurz darauf stand auch schon der Support auf der Bhne. IN EXTREMO live IN EXTREMO live

Die All-Girl-Alternative-Rock-Band THE BLACK SHEEP rockte bei ihrem Heimspiel was das Zeug hielt und lieferte eine ordentliche Bhnenshow. Mit "Game Over" beendeten die vier Mdels ihren ca. 45 mintigen Gig und rumten das Feld fr den Top-Act des Abends.

Eingeleitet von einer heruntergelassenen Leinwand, auf der das "Pferd" des Editors-Cover "An End Has A Start" quasi trabend zum Leben erweckt wurde, strmten kurz vor 21h IN EXTREMO auf die Bhne. Mit einem gut abgestimmten musikalischen Mittelalter-Rock-Programm, das sowohl Stcke des aktuellen Albums, als auch die alt bekannten Klassiker enthielt, heizten sie dem Publikum ordentlich ein. Die zweistndige Show bekam durch die genial eingesetzten Pyroeffekte noch mal einen besonderen Kick, einfach super inszeniert das Ganze und das war bis in die letzten Rnge zu spren. IN EXTREMO live IN EXTREMO live Von dem Konzert wurde an diesem Abend auch eine DVD aufgezeichnet, auf die sich Fans in diesem Jahr freuen knnen! Eine berraschung bot sich auch, als das Ex-Grndungsmitglied Conny Fuchs als Gast die Bhne betrat, um noch zustzliche einen Dudelsack fr eben genau diese DVD zu blasen. Dann berraschten der Snger und Frontfrau Charlie der BLACK SHEEPS noch mit einem Duett "Wir trinken aufs Leben".

Es war ein wirklich schnes und gelungenes Konzert, deshalb konnte auch die schier endlos dauernde Heimfahrt aufgrund der Wetterverhltnisse meiner Stimmung keinen Abbruch tun. Gerne wieder!!!

Setlist IN EXTREMO:

  • Sieben Kche
  • Frei zu sein
  • Liam
  • Hiamali Tempore
  • Sngerkrieg
  • Nymphenzeit
  • Ave Maria
  • Spielmannsfluch
  • Poc Vecem
  • Vollmond
  • En Esta Noche
  • Ai Vis Lolop
  • Zauberspruch
  • In diesem Licht
  • Flaschenpost
  • Rasend Herz
  • Mein Sehnen
  • Omnia
  • Sol Temperat
  • Aufs Leben
    Zugaben:
  • Kss mich
  • Krumma Visur
  • Wind
  • Villemann

<< vorheriges Review
LAY DOWN ROTTEN, BSE DEATH, DEFLORATION, CONTRAPTION, OBSCURE INFINITY - Darmstadt, Steinbruch Theater
nchstes Review >>
AMON AMARTH - Bochum, Zeche


Zufällige Reviews