Navigation
                
22. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

FILM - Die Rache des Wikingers 2
Band FILM
Titel Die Rache des Wikingers 2
Label/Vertrieb EuroVideo / MIG
Homepage Homepage suchen ...
Veröffentlichung 11.03.2010
Laufzeit 104:00 Minuten
Autor Torsten Butz
Bewertung 7 von 15 Punkten
>>Als E-Mail versenden
Island im Jahre des Herrn 1077. Nach langer Abwesenheit kehrt Hauptdarsteller Trausti in sein Heimatdorf zurck. Just zu diesem Zeitpunkt eskaliert der Streit um einen gestrandeten Wal und Traustis Mutter wird gettet. In der folgenden Nacht kommt Eirikur, der Mrder der Mutter, durch ein von Traustis Knecht gelegtes Feuer ums Leben. Trausti wird flschlicherweise fr den Brandstifter gehalten und Eirikurs Tochter Isold wird von der Familie angehalten an Trausti Blutrache zu nehmen. Doch diese hat sich in Trausti verliebt. Als wre dies noch nicht genug, ist auch noch ein machtbesessener Bischof zugegen, der ein mieses und intrigantes Spiel spielt.
Durch das Cover kann man durchaus auf einen spannenden und actionreichen Film schlieen, doch bei der Gestaltung des Covers hat man wohl auf Grafiken anderer Filme zurckgegriffen. Die schauspielerische Leistung liegt auf mittlerem Niveau. Bild und Ton sind nicht eben preisverdchtig, doch man mu dem Film zugute halten, da er bereits mehr als 20 Jahre auf dem Buckel hat. Wer auf Schlachten epischen Ausmaes steht und bei blutigen Schwertkmpfen erst warm wird, ist mit diesem Film sicherlich schlecht beraten. Wer sich jedoch fr das karge, entbehrungsreiche Leben im Mittelalter interessiert, vielleicht gerade wegen der Schilderung wie die Religion als Machtinstrument mibraucht wird, der sollte hier mal reinschauen.
<< vorheriges Review
STOMPER98 - 10 Years Birthday Bash
nchstes Review >>
PORCUPINE TREE - Anesthetize


Zufällige Reviews