Navigation
                
22. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

FILM - Las Bandidas - Kann Rache schön sein!
Band FILM
Titel Las Bandidas - Kann Rache schön sein!
Label/Vertrieb Tiberius Film / Sunfilm Entertainment
Homepage Homepage suchen ...
Veröffentlichung 12.03.2010
Laufzeit 122:00 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung 8 von 15 Punkten
>>Als E-Mail versenden
Filme aus Mexiko bekommt man nicht alle Tage zu Gesicht. Der mir vorliegende "Las Bandidas - Kann Rache schön sein!" ist aus diesem Lande und abseits des dämliche deutschen Nebentitels bekommt der Zuschauer eine Mischung aus Gangsterfilm und Drama, was besonders optisch superb rüberkommt. Das zieht den Zuschauer direkt in den Bann. Die Geschichte von vier Frauen, die als Tresorknacker oder Prostituierte arbeiten ist aber leider relativ langatmig geworden und viele Ereignisse des Filmes werden nicht richtig erklärt und müssen vom Zuschauer hingenommen werden, bzw. man muss es sich zusammen reimen. Oft fühlte ich mich wie jemand, der zu spät nach einer Werbepause zum Fernseher zurück kehrt. Zur Geschichte: Nach einem Raub ist eine der Frauen im Gefängnis, eine arbeitet als Prostituierte und heiratet den Felix den Boss eines Drogenkartell welcher ihr Kunde war. Als dieser sie misshandelt und sie nach einer Attacke von ihm im Koma landet, versuchen die anderen ihn um sein Geld zu erleichtern und nicht wie das schicke Cover andeutet ihn abzumurksen. Getötet wird recht wenig in dem Film, die Damen zeichnen sich eher dadurch aus mit Sex zu bezahlen oder gute Safeknackerinnen zu sein. Geheult und geredet wird auch gerne. Nicht selten fragte ich mich während des Filmes, was diese oder jene Handlung sollte, vieles wirkte unlogisch. Am Ende des Streifens geht es weder um den Boss, noch wird die Geschichte von dessen nettem Handlanger weiter gesponnen. Der Film endet relativ offen und recht seltsam. Hier wurde viel Potential verschenkt, was sehr schade ist.
<< vorheriges Review
V.A. - Gothic Romance
nächstes Review >>
STOMPER98 - 10 Years Birthday Bash


Zufällige Reviews