Navigation
                
17. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

FILM - C.H.U.D. 2 - Bud the Chud
Band FILM
Titel C.H.U.D. 2 - Bud the Chud
Label/Vertrieb Epix/ Indigo
Homepage Homepage suchen ...
Veröffentlichung 12.03.2010
Laufzeit 85:00 Minuten
Autor Marco Fertig
Bewertung 8 von 15 Punkten
>>Als E-Mail versenden
"C.H.U.D. - Panik in Manhattan" ist ein Monsterfilmchen aus den 80ern, welches sicherlich noch dem ein oder anderen ein Begriff ist. Mchte man nun annehmen, dass es sich bei "C.H.U.D. 2 - Bud the Chud" um eine Fortsetzung dessen handelt, wird man enttuscht sein. Hier haben wir vielmehr eine Horror-Komdie, die vom Ablauf leicht an "Die Nacht der Creeps" erinnert. Das Chud-Projekt sollte ein von der Armee erschaffener Zombie sein, der die gegnerischen Reihen dezimiert. Leider wird das Projekt eingestellt, und der Chud wird gettet! Ein paar Jugendliche verbummeln indessen die Leiche, die am nchsten Tag in der Schule vorgezeigt werden soll, und mchte Ersatz beischaffen. Dies tun sie in einem Forschungszentrum, in dem sie dummerweise den Chud stehlen. Zu Hause beleben sie ihn aus Versehen wieder, und fortan wird jeder, den Bud der Chud beit ebenso zum Zombie, mit Hunger auf Fleisch. Whrend also die Bevlkerung der kleinen Stadt zunehmend zu humpelnden Kalkleisten mutiert, versucht die Armee der Sache Herr zu werden.
Alles in allem ist der Streifen durchaus ein unterhaltsames Stck 80er, was man an der Musik, den Klamotten und der ganzen Handlung schon erkennen kann. Die Darsteller sind ok, allen voran Robert Vaughn, der den Obermilitr mimen darf. Ein paar spassige Sprche und dumme Aktionen, fertig ist die Laube. Gorefreaks seien bei dem Wort Zombie aber vorgewarnt! Es fliet im Grunde kein Blut, und auch sonst gibt es keinerlei groartige Effekte zu bewundern. Lediglich das Explodieren der Chuds bzw. ein herumkugelnder Kopf, mit zugehrigem Besitzer, der ihn wiederhaben will. Durchaus einen Blick wert, aber mehr als 80 spassige Minuten sollte man nicht erwarten. Wre hier ein wenig mehr Blut und Klamauk drin, htte ein cooler Funsplatterer draus werden knnen.
<< vorheriges Review
V.A. - Gothic Romance
nchstes Review >>
STOMPER98 - 10 Years Birthday Bash


Zufällige Reviews