Navigation
                
23. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

FILM - 50 Dead Men Walking
Band FILM
Titel 50 Dead Men Walking
Label/Vertrieb Ascot Elite Home Entertainment
Homepage Homepage suchen ...
Veröffentlichung 30.09.2009
Laufzeit 113:00 Minuten
Autor Marc Schallmaier
Bewertung 13 von 15 Punkten
>>Als E-Mail versenden
Der junge Martin McGartland wchst in den spten 80er Jahren in Belfast auf, was zu dieser Zeit von britischen Soldaten besetzt ist. Da es kaum Arbeit gibt, bringt er sich mit kleinen kriminellen Geschften ber die Runden. Er ist ein echtes Schlitzohr und das fllt sowohl der IRA als auch dem britischen Geheimdienst auf, die ihn schlielich fr ihre Sache gewinnen knnen. Als Informant und Spitzel wird er in die IRA eingeschleust. Er schafft es, mehrere Attentate zu verhindern und steigt in der Hierarchie der paramilitrischen Bewegung immer weiter nach oben. Doch die Angst entdeckt zu werden, steigt ebenfalls immer weiter in ihm auf, denn seine Enttarnung wrde seinen sicheren Tod bedeuten.
Die Geschichte von Martin McGartland beruht auf Tatsachen und bis heute muss der ehemalige Informant um seinen Leben frchten und lebt unter falschen Namen irgendwo auf unserem Planeten. Der Filmtitel "50 Dead Men Walking" spielt auf die Anzahl der Menschen an, die durch die Informationen von Martin McGartland einem Anschlag entgangen sind. Dieser intensive und sehr spannende Thriller von Regisseurin Kari Skogland ist wirklich beeindruckend inszeniert. Die Spannung nimmt mit jeder Minute zu, und die Darsteller, allen voran Jim Sturgess, Ben Kingsley und Rose McGowan, laufen zur Hchstform auf. Gerade der Zwiespalt, in dem sich Martin McGartland befindet, wird von Jim Sturgess wirklich optimal rbergebracht. Auf der einen Seite sein Hass gegen die britischen Besatzer, auf der anderen Seite sein Unverstndnis und seine Abneigung gegen den gewaltsamen Widerstand der IRA. Die dargestellte Gewalt und Hrte wird niemals reierisch dargestellt sondern ist die Schlussfolgerung eines unsinnigen Konfliktes. Mehr Superlative muss man nicht verlieren, ein grandioser Film, den man gesehen haben muss !
<< vorheriges Review
AXEL RUDI PELL - One Night Live
nchstes Review >>
V.A. - Gothic Romance


Zufällige Reviews