Navigation
                
22. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

FILM - Der Abkassierer - Mit vollem Einsatz
Band FILM
Titel Der Abkassierer - Mit vollem Einsatz
Label/Vertrieb Epix/ Indigo
Homepage Homepage suchen ...
Veröffentlichung 08.01.2010
Laufzeit 96:00 Minuten
Autor Marco Fertig
Bewertung 9 von 15 Punkten
>>Als E-Mail versenden
Was uns hier von Regisseur Graham Theakston vorgesetzt wird, sollte eigentlich ein Kinofilm werden, dank der Produzenten hat es "Der Abkassierer" aber doch nur zum amerikanischen TV-Film gebracht. Dennoch handelt es sich dabei um einen recht ambitionierten kleinen Mafia-Streifen, der auch ohne Gewaltorgien auskommt.
Daran ist sicher auch die Besetzung nicht ganz unschuldig, die mit Peter Falk ("Columbo"), Freddie Prinze Jr. ("Eine wie keine", "Ich wei noch immer was Du letzten Sommer getan hast") und Timothy Hutton ("Stark", "Beautiful Girls") aufwarten kann.
Falk spielt dabei Vinnie, einen alternden Barbesitzer in Brooklyn, der nebenbei Sportwetten fr die Mafia betreibt. Er ist ein netter Zeitgenosse, und hat auch gerne mal Nachsicht mit seinen Schfchen und ihren Schulden. Das wiederum ist der Mafia ein Dorn im Auge. Sie schicken den jungen Tony, der ihm auf die Finger schauen, und ihn bei Zeiten ablsen soll. Als Vinnie beim alkoholkranken Kunden Frank die Schulden auf harte Weise eintreiben will, kann Vinnie die Hnde nicht lnger still halten.
Die Darsteller sind wirklich passen gewhlt, und machen ihre Sache auch gut. Natrlich handelt es sich hier um keinen Blockbuster, und keine Actiongranate, dessen sollte man sich bewusst sein. Obwohl dies kein zweiter "Der Pate" ist, bekommt man ein absolut unterhaltsames, kleines Mafia-Drama, welches durchaus zu unterhalten wei.
<< vorheriges Review
V.A. - Feuertanz Festival 2009 (Blu-Ray)
nchstes Review >>
AXEL RUDI PELL - One Night Live


Zufällige Reviews