Navigation
                
23. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

FILM - Amitiville Horror 3D
Band FILM
Titel Amitiville Horror 3D
Label/Vertrieb Epix Media/ Indigo
Homepage Homepage suchen ...
Veröffentlichung 09.10.2009
Laufzeit 105:00 Minuten
Autor Marco Fertig
Bewertung 5 von 15 Punkten
>>Als E-Mail versenden
1979 erblickte der Horrorstreifen "Amityville" die Leinwnde der Welt. Er wurde uns prsentiert als eine wahre Geschichte, die sich um das Spukhaus in dem gleichnamigen Kstenstdtchen dreht. Die Story basiert zudem auf einer Buchvorlage von Jay Anston, der den Spuk darauf zurckfhrt, dass in dem Haus eine Familie erschossen wurde, und Jahre spter George und Kathy Lutz als Bewohner des Hauses von paranormalen Phnomenen geplagt wurden. Der Film zog sodann eine ungeahnte Reihe von Fortsetzungen und Dokumentationen nach sich, und endete schlielich im Jahr 2005 sogar in einem Remake.
Hier haben wir nun Teil 3, der seinerzeit (und jetzt auch auf DVD) in 3D prsentiert wurde. Die Handlung ist schnell erzhlt. Ein Journalist entlarvt eine Seance als Humbug, und zieht in die verfluchte Htte ein. Alsbald hufen sich mal wieder die Phnomene und es beginnen Menschen zu sterben. Da ruft er einen Wissenschaftler zu Hilfe um der Lage Herr zu werden.
Mehr gibt es im Grunde nicht zu sagen. Ehrlich gesagt konnte ich mit der Reihe nie wirklich etwas anfangen, die nach dem doch noch ansehbaren ersten Teil wirklich immer belangloser wurde. Da konnte leider auch Regisseur Richard Fleischer ("Tora! Tora! Tora!", "Barrabas") nichts dran ndern. Alles ist schon mal da gewesen, und zudem recht de inszeniert. Auch die 3D Szenen des Films sind eher peinlich heutzutage, als dass sie dem Film in hhere Sphren helfen knnen. Fr Fans solcher Streifen sicher einen Blick wert, zumal die DVD weit besser als die alte V ist, fr alle anderen eher was zum Einschlafen.
<< vorheriges Review
DESTRUCTION - A Savage Symphony - The History Of Annih [...]
nchstes Review >>
OBITUARY - Live Xecution - Party San 2008


Zufällige Reviews