Navigation
                
14. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

FILM - Monty Python-Almost The Truth
Band FILM
Titel Monty Python-Almost The Truth
Label/Vertrieb Eagle Rock Entertainment / Edel: Motion
Homepage Homepage suchen ...
Veröffentlichung 23.10.2009
Laufzeit 300:00 & 164:00 Minuten
Autor Marc Schallmaier
Bewertung 15 von 15 Punkten
>>Als E-Mail versenden
Als am 05.10.1969 die erste Folge von "Monty Python's Flying Circus" in England bei dem Fernsehsender BBC ber die Mattscheibe flimmerte, konnte wohl wirklich keiner ahnen, was aus dieser Truppe von Komdianten einmal werden wrde. Die Serie lief ber 5 Jahre und es folgten einige Kinofilme, aus denen manche Passagen weltberhmt geworden sind. Dass das Wort Spam fr massenhafte e-mails benutzt wird, haben wir brigens auch den englischen Knnern des schwarzen Humors zu verdanken. Die hier vorliegende Box mit drei DVDs bietet alles Wissenswerte sowohl ber die Fernsehserie als auch ber die fnf Kinofilme. Garniert wird das Ganze mit Interviews sowie raren und teilweise privatem Bild- und Filmmaterial. Es ist wohl berflssig zu erwhnen, dass smtliche Mens in der typischen Art und Weise von "Monty Python" arrangiert wurden. Bei den Interviews werden die entsprechenden Sketche im Original passend mit eingefgt und berhaupt kann man sagen, dass hier die komplette Geschichte von "Monty Python" von Anfang an aufgearbeitet wird. Auch bekennende Fans wie Bruce Dickinson oder Dan Aykroyd kommen zu Wort. Doch auch ernste Zwischentne werden nicht unter den Teppich gekehrt, seien es interne Reibereien oder die Alkohol Probleme vom verstorbenen Graham Chapman.
Sogar die Qualitt des gesamten Materials kann sich durchaus sehen lassen.
Was soll man noch gro dazu sagen ? Es gibt so viele Dinge ber die man schreiben knnte, aber jeder Fan sollte hier zugreifen. Die Flle an Informationen kann man einfach nicht in Worte fassen. Smtliche Anekdoten von der Schulzeit ber die Umstnde des kennen lernen der einzelnen Mitglieder bis hin zum Hier und Heute, all das wird aufgearbeitet und mit dem blichen Schuss Ironie und Sarkasmus vorgetragen.
Als absoluter Fan bleiben keine Wnsche brig, weswegen ich auch hier keine Sekunde zgere und die Hchstnote auspacke.
<< vorheriges Review
DESTRUCTION - A Savage Symphony - The History Of Annih [...]
nchstes Review >>
OBITUARY - Live Xecution - Party San 2008


Zufällige Reviews