Navigation
                
18. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

FILM - WWE - King Of The Ring   Invasion 2001
Band FILM
Titel WWE - King Of The Ring Invasion 2001
Label/Vertrieb Silvervision
Homepage www.wwe.com
Alternative URL rough-trade.net/
Veröffentlichung 29.01.2010
Laufzeit 202:00 & 194:00 Minuten
Autor David Lang
Bewertung 13 von 15 Punkten
>>Als E-Mail versenden
Wie liebe ich doch die Tagged Classics Reihe der WWE, bietet sie doch schndlichen Pausierern wie mir die gnstige Gelegenheit ltere PPVs und ihre Highlights noch einmal zu bewundern.
Und wie schon fter erwhnt gab es derer um den Jahrtausendwechsel einige bei World Wrestling Entertainment. Diesmal sind es zwei Groereignisse, die eben nicht jhrlich zu bewundern sind.
Das "King Of The Ring"-Turnier beispielsweise findet mittlerweile doch in eher unregelmigen Abstnden statt, doch 2001 gehrte es zu einem DER Ereignisse innerhalb der WWE. Die von Shane McMahon aufgekaufte WCW und die ebenfalls zur Geschichte gewordene ECW sorgten mit ihren Superstars fr, Jahre zuvor nie fr mglich gehaltene Matchpaarungen. Doch fernab der neuen Konstellationen sorgte ein Match fr offene Kinnladen und "Holy Shit"s im Akkord. Der Streetfight zwischen Shane McMahon und Kurt Angle war an Intensitt an diesem Abend nicht mehr zu berbieten und gehrte lange Zeit danach noch zum festen Inventar des "Don't Try This At Home"-Clips. Wenn man zudem bedenkt dass dieser Kampf Kurts dritter an jenem Abend war...
Doch auch Namen wie Benoit, Jericho, Austin und Edge machen diesen PPV zum Pflichtprogramm.
Die zweite DVD steht noch einmal mehr unter dem Stern der zwei Ligen. Obwohl die Wrestler der WCW und ECW bereits Teil der WWE waren, wird ihr Auftreten mehr als ein Infiltrieren dargestellt. Daher hie der Juli PPV der Liga 2001 folgerichtig "Invasion". Hier trafen mit Earl Hebner und Nick Patrick sogar zwei der Ringrichter der "rivalisierenden" Ligen aufeinander. Ansonsten? Lance Storm & Mike Awesome vs. Edge & Christian, X-Pac vs. Billy Kidman, Jeff Hardy vs. Rob Van Dam in einem Hardcore Championship-Match oder ein 10 Mann Tag Team Match mit den Dudley Boyz, Rhyno, Booker T und Diamond Dallas Page auf der einen, sowie dem Undertaker, Kane, Chris Jericho, Kurt Angle und Stone Cold Steve Austin auf der anderen Seite? Kein Problem und genauso groartig wie man es sich vorstellt. Langjrigen Wrestlingfans die diesen Event bisher noch nicht kannten, wird allein beim Lesen das Wasser im Mund zusammen laufen; allen anderen sei gesagt: Kaufen!
<< vorheriges Review
SOLEMNITY - ..Other Bands Play... Solemnity Slay!!!
nchstes Review >>
KANSAS - There`s Know Place Like Home


Zufällige Reviews