Navigation
                
21. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

FILM - Twins Mission
Band FILM
Titel Twins Mission
Label/Vertrieb Tiberius Film / Sunfilm Entertainment
Homepage Homepage suchen ...
Veröffentlichung 08.01.2009
Laufzeit 98:00 Minuten
Autor Jrgen Fleck
Bewertung 4 von 15 Punkten
>>Als E-Mail versenden
Der skrupellose Mok ist auf der Jagd nach der Himmelsperle, ein religises Artefakt, dem heilende Krfte zugesprochen werden. Er heuert die verbrecherischen Twins an, um die Perle zu stehlen. Als es den Verbrechern gelingt das Artefakt zu entwenden, sucht dessen Bewacher, der Mnch Hay Hilfe bei Chang Chung, dem frheren Anfhrer der Twins. Chang schickt Hay seine beiden Zglinge Jade und Pearl zur Hilfe. Trotz kleiner Streitigkeiten zwischen den beiden Mdchen werden diese an der Seite des Mnchs bald zu einem unschlagbaren Team. Aber die Zeit ist knapp, denn nur die Himmelsperle kann das Leben der kleinen Happy retten.

Genauso wirr, wie sich der obige Covertext liest, ist ebenfalls der Film. Man hat den Verdacht, dass hier mehrere vllig unterschiedliche Filme zusammengekleistert wurden. Nichts passt wirklich aufeinander, und so wirkt "Twins Mission" wie ein unfreiwillig komischer Mix aus albernem Klamauk und extrem lauen Kmpfen. Sammo Hung ("Der kleine Dicke mit dem Superschlag") ist in diesem Film so deplaziert wie eine Viagra-Werbung im Vatikan. Trotz seiner 57 Jahre ist er nmlich noch fett, Entschuldigung fit, und kann weitaus Besseres abliefern als dieses Kinderturnaufwrmprogramm. Wer sich gerne gepflegt vor dem Fernseher betrinkt und auerdem schon intellektuell mit Dialogen in Pornofilmen berfordert ist, der sollte hier zugreifen, ansonsten verpasst er Dialoge wie den folgenden:
Twin 1: "Jetzt wren wir fast wegen deiner Mpse hier draufgegangen."
Twin 2: "Na dann mach ich einfach nchstes Mal nicht soviel Luft rein!"
<< vorheriges Review
STATUS QUO - Pictures - Live At Montreux 2009
nchstes Review >>
TANKARD - Open All Night Reloaded


Zufällige Reviews