Navigation
                
18. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

FILM - WWE - Allied Powers - The Worlds Greatest Tag Teams
Band FILM
Titel WWE - Allied Powers - The Worlds Greatest Tag Teams
Label/Vertrieb Silvervision
Homepage www.wwe.com
Alternative URL rough-trade.net
Veröffentlichung 19.10.2009
Laufzeit 180:00 & 180:00 Minuten
Autor David Lang
Bewertung 9 von 15 Punkten
>>Als E-Mail versenden
Man kann zu John Morrison und The Miz stehen wie man will, eines muss man den beiden Superstars lassen: Sie haben dem Tag Team Wrestling der WWE wieder aus der Krise geholfen. Seit die beiden als Team Erfolge feiern konnten scheint man in den Bros der Offiziellen erkannt zu haben, was man jahrelang vernachlssigt hat. So ist es auch nur logisch und fair, dass die zwei als unterhaltsames Moderatorenduo durch "Allied Powers - The Worlds Greatest Tag Teams" fhren. Auf dieser 3 DVDs umfassenden Kollektion findet man gleich sckeweise Tag Teams und dazugehrige Kmpfe der letzten 37 Jahre. Das ist auch gleichzeitig ein Manko der Zusammenstellung. Statt ausfhrlicher auf die Teams einzugehen, hat man versucht mglichst viele Duos vorzustellen. Das ist einerseits natrlich lblich, mchte man doch jedem weitestgehend gerecht werden. So wird einem beim Betrachten doch noch einmal bewusst wie viele groartige Tandems das professionelle Wrestling seit mehr als 3 Dekaden hervor gebracht hat. Selbst so musste man schon Abstriche machen und einige in kurzen Trailern ohne entsprechenden Kampf prsentieren. ber die Qualitt der Matches kann man sicherlich streiten, gerade ich als "New School" Fan kann zumeist herzlich wenig mit Kmpfen vor 1990 anfangen, doch die breit gefcherte Palette macht hier einiges wett. Von Synchron-Wundern wie den Rockers, ber schon heute legendre Hardcore-Spezialisten wie den Dudleyz bis hin zu den kraftstrotzenden Klassikern der Legion Of Doom / Road Warriors, um nur mal drei zu nennen; Abwechslung ist Trumpf. Wenn in der Bonus-Sektion auch das ein oder andere Schmankerl untergebracht ist, bleibt doch das Gefhl, das in diesem Boxset etwas fehlt. Nicht schlecht, und auch wirklich gut in Szene gesetzt, aber irgendwie auch oberflchlich. In solchen Fllen sollte man das Projekt versuchen auf 2 Boxsets aufzuteilen. (DVD 3 dauert ebenfalls gut 3 Stunden)
<< vorheriges Review
DIE ABSTRZENDEN BRIEFTAUBEN - 25 Jahre sind genug
nchstes Review >>
ANNIHILATOR - Live At Masters Of Rock


Zufällige Reviews