Navigation
                
17. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

FILM - Pontypool - Radio Zombie
Band FILM
Titel Pontypool - Radio Zombie
Label/Vertrieb MIG
Homepage Homepage suchen ...
Veröffentlichung 13.11.2009
Laufzeit 96:00 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung 10 von 15 Punkten
>>Als E-Mail versenden
Manche Filme bekommen in Deutschland platte Zusatztitel, damit der dmmste Filmfan es auch kapiert! Bei "Pontypool -Radio Zombie" trifft das auch zu, ist aber verstndlich,da man mit "Pontypool" als Filmtitel nicht viel anfangen kann! Die Story ist simpel, aber effektiv:
Der etwas bekannte Radiomoderator Grant Mazzy, ein Kerl um die 50 in Cowboyklamotten, tritt seinen neuen Job just im besagten Kaff Pontypool an und schon hufen sich seltsame Ereignisse, welche er und zwei Sendermitarbeiterinnen von Auenreportern, Anrufern und anderen Newsstationen zugertragen bekommen. Zu sehen bekommt er und auch der Zuschauer nichts! Es geht um aggressive Zusammenrottung von Menschen, Chaos, Gewalt, und jetzt wei jeder Zombie und Horrorfilmfan Bescheid. Wie in einem Hrspiel fiebert Groklappe Grant und der Zuschauer mit. Irgendwann ist es klar, dass eine Seuche ausgebrochen ist, die auch nach drinnen kommt...
Blut und Action gibt es wenig, dafr Spannung und viele Dialoge. Das Ende und die Auflsung empfinde ich als seltsam, doch bis auf kleinen Lngen unterhlt dieser etwas andere Film sicherlich gut und ist auch trotz geringem Budget gut gemacht! Endlich mal ein etwas anders gemachter Zombiefilm.
Geheimtipp!
<< vorheriges Review
DIE ABSTRZENDEN BRIEFTAUBEN - 25 Jahre sind genug
nchstes Review >>
ANNIHILATOR - Live At Masters Of Rock


Zufällige Reviews