Navigation
                
24. November 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

FILM - Summer School-Die Superaufreisser
Band FILM
Titel Summer School-Die Superaufreisser
Label/Vertrieb Sunfilm Entertainment / Savoy Film
Homepage Homepage suchen ...
Veröffentlichung 14.08.2009
Laufzeit 89:00 Minuten
Autor Marc Schallmaier
Bewertung 4 von 15 Punkten
>>Als E-Mail versenden
Jaime ist der Verlierer seiner Klasse. Er hat keine Freunde, ist kein Blickfang und seine Klassenkameraden haben ihm den Spitznamen "Unsichtbarer" gegeben. Dies ndert sich allerdings schlagartig, als die Entscheidung ansteht, wohin die Abschlussfahrt gehen soll. Gewhlt wird zwischen einer Museumstour in Paris oder einem Aufenthalt im spanischen Benidorm, wo der Strand und Feten auf dem Tagesplan steht. Pltzlich ist Jaime das Znglein an der Waage und wird von beiden Seiten umgarnt. Und selbst sein heimlicher Schwarm ignoriert den Auenseiter nicht mehr, um ihm die richtige Einscheidung nahezulegen.
Diese spanische Produktion enttuscht leider auf ganzer Linie. Die Geschichte des Verlierers, der pltzlich im Mittelpunkt steht, erst die falschen und spter die richtigen Entscheidungen trifft und schlussendlich seine Traumfrau abbekommt wurde schon tausend Mal verfilmt. Diese Art der Komdien im Stil von "American Pie" mit ihrem anzglichen Humor gibt es im berfluss, sie unterbieten sich lediglich in der Abgedroschenheit der Gags. Und so werden auch hier Witze ber Sex, Drogen und Jugendliche mit all ihren Klischees der Gteklasse D bis E aufgetischt, die hchsten ein paar vor-pubertierenden Teenager zum lachen bringen kann. Die Darsteller bemhen sich zwar redlich, sind aber ein Opfer des schwachen Drehbuchs, dass vor Ideenlosigkeit nur so strotzt. Ebenso gibt es handwerkliche Dinge zu bemngeln, da gerade in eher ruhigen Phasen des Films eine Handkamera zum Einsatz kommt. Dieses Stilmittel wird eigentlich dazu benutzt, um Szenen mehr Tempo zu verleihen oder dem Zuschauer die Hektik zu vermitteln, in der sich die Protagonisten gerade befinden. Was aber soll eine wackelige Handkamera im Klassenraum, wenn die Schler mit ihrem Lehrer diskutieren, wo die Reise hingehen soll ?
Schade, schade, gerade aus Spanien kommen viele gute Filme, die sich von der breiten europischen Masse abheben. "Summer School-Die Superaufreisser" gehrt leider nicht dazu.
<< vorheriges Review
MEAT LOAF - Live At Rockpalast
nchstes Review >>
DIE ABSTRZENDEN BRIEFTAUBEN - 25 Jahre sind genug


Zufällige Reviews