Navigation
                
16. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

FILM - Long Weekend
Band FILM
Titel Long Weekend
Label/Vertrieb Tiberius Film / Sunfilm Entertainment
Homepage Homepage suchen ...
Veröffentlichung 14.08.2009
Laufzeit 88:00 Minuten
Autor Jrgen Fleck
Bewertung 15 von 15 Punkten
>>Als E-Mail versenden
Peter (James Caviezel) und Carla (Claudia Karvan) ein waschechtes Yuppie-Ehepaar aus der Grostadt wollen mit Hilfe ihres, 10.000 Dollar teuren, Campingequipments ein idyllisches Wochenende an einem abgelegenem, einsamen und traumhaften Strand verbringen um ihre angeknackste Ehe wieder auf Hochglanz zu polieren. Aber alle Umstnde, als auch die Gemtszustnde von Peter und Carla lassen Harmonie und Entspannung gar nicht erst zu. Die beiden Protagonisten verhalten sich von Anfang an wie die buchstbliche Axt im Walde und getrieben von ihrer berheblichkeit, Arroganz und Egoismus versinken sie mehr und mehr in einem Strudel aus Angst und Bedrohung bis hin zur schlussendlichen Eskalation.
Mehr inhaltlich zu erwhnen wre blasphemisch, denn je weniger man ber den Film wei, desto spannender und berraschender wird er bei der ersten Sichtung sein. ko-Survival-Horror trifft auf 2 Personen Theaterstck - das ist wahrscheinlich die beste Umschreibung des Films, der von der grandiosen Darstellung von James Caviezel und Claudia Karvan lebt. Die stndige vorhandene, dstere Bedrohung seitens der Natur tut ihr briges. Aber immer sehr subtil, ohne groartige Schockmomente bringt uns Regisseur Jamie Blanks, ganz anders als bei seinem extrem graphischen "Storm Warning", das Grauen ins Haus, oder, besser gesagt, an den Strand. Ein kleiner Geheimtipp, genauso wie das Original dieses Streifens von 1977 der ebenfalls den Titel "Long Weekend" trgt. Schlichtweg, ein sehr guter Film, der bedenkenlos JEDEM weiterempfohlen werden kann.
<< vorheriges Review
DISMEMBER - Under Blood Red Skies
nchstes Review >>
JOE BONAMASSA - Live From The Albert Royal Hall


Zufällige Reviews