Navigation
                
18. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

FILM - The Broken (Blu-ray)
Band FILM
Titel The Broken (Blu-ray)
Label/Vertrieb Koch Media
Homepage Homepage suchen ...
Veröffentlichung 16.06.2009
Laufzeit 88:00 Minuten
Autor Jrgen Fleck
Bewertung 8 von 15 Punkten
>>Als E-Mail versenden
Gina ist Radiologin und steht mit beiden Beinen im Leben, aber als sie eines Tages sich selbst mit einem Auto an sich vorbeifahren sieht, wird sie stutzig. Als sie die Verfolgung der Doppelgngerin aufnimmt kommt es zu einem Unfall, den sie aber nur mit ein paar Kratzern berlebt. Von nun an ist nichts mehr wie es war, etwas sehr Bedrohliches nimmt schleichend von allem Besitz und scheint die Realitt zu verzerren. Oder ist Gina die einzige, die die sich hufenden, unheilvollen Zeichen bemerkt? Mitmenschen wirken pltzlich wie ausgewechselt, sogar der eigene Freund verursacht der Radiologin, die sich gerade von ihrem Autounfall zu erholen versucht, Gnsehaut. Was steckt hinter dem merkwrdigen Verhalten ihrer Mitmenschen und wer war ihre Doppelgngerin wirklich, oder gab es diese berhaupt nicht?

Na wenn das mal nicht spannend klingt, dann wei ich auch nicht weiter! Und spannend geht es auch direkt los bei "The Broken". Spannung und eine unheilschwangere Grundstimmung dominieren den Film stndig und lassen bis zum Schluss ein mulmiges Gefhl in der Magengrube stehen. Wo wir auch schon bei dem negativen Teil des Films wren, der Schluss. Die Auflsung ist mehr oder minder sehr unbefriedigend und passt nicht so recht zum Rest des Films. Zwar ist er eine ganz klare Hommage an "Bodysnatchers", "Into the mirror" und/oder "Sie leben", aber er versucht zu krampfhaft spannend zu sein, anstatt das Ganze zum Schluss auf einen Nenner zu bringen. Schade, denn Potential hat er ohne Ende! Der Film sieht nmlich durch die Bank weg super aus und die Schauspieler brillieren in ihren Rollen so gut wie alle. Die Blu-ray hat ein exzellentes Bild und einen glasklaren DTS-Ton, obwohl dieser nicht unbedingt ntig ist, da Sound technisch nicht viel geboten wird. Auch sehr sprlich sind die Extras der Blu-ray, nmlich nur die Trailer und das war es dann. Kein schlechter Film, aber auch weit entfernt davon ein Guter zu sein.
<< vorheriges Review
PARTYSAN - Sound Of Hell 2008
nchstes Review >>
V.A. - Metalmania 2008


Zufällige Reviews