Navigation
                
13. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

FILM - Invasion - Angriff der Körperfresser
Band FILM
Titel Invasion - Angriff der Körperfresser
Label/Vertrieb epiX
Homepage Homepage suchen ...
Veröffentlichung 24.04.2009
Laufzeit 80:00 Minuten
Autor Marco Fertig
Bewertung 6 von 15 Punkten
>>Als E-Mail versenden
Eine Kleinstadt in den USA, nahe einem Naturschutzgebiet. Ein Deputy ist auf Patrouille unterwegs, als ein Meteoritenschauer auf das Gebiet niedergeht. Doch dieser bringt nicht nur Gesteinsbrocken auf die Erde, sondern auch etwas Anderes, weit Gefährlicheres!

Man kann über Albert Pyun sagen was man will. Als 80er Fan kommt man nicht drum herum, zumindest einige seiner Filme gesehen zu haben. Und ich muss sagen, dass ich auch heute noch sehr angetan bin von seinen Werken wie "Cyborg", "Nemesis", "Radioactive Dreams" oder auch den "Kickboxer"-Fortsetzungen. Leider hat er dann damit angefangen immer billiger zu drehen, mit immer weniger bekannten Darstellern.
Dieser Film von 2005 kommt nun auch zu uns. Und hier hat Pyun einen anderen Weg eingeschlagen. Er kommt hier mit 63 Minuten Alienfilm daher, der vollkommen ohne Schnitte auskommt. Alles wird aus Sicht der Überwachungskamera des Polizeiwagens gezeigt, mit wechselnden Fahrern auf der Flucht vor den ETs. Das klingt experimentell und zunächst auch nicht uninteressant. Leider hat Pyun obendrein sehr daran gespart einige Locations einzubauen. So spielt der gesamte Film in dem Naturpark, der nachts natürlich nicht sonderlich viel zu sehen bietet.
Daran krankt der Film dann leider, da die immergleichen Wege sich irgendwann abnutzen. Die Darsteller hingegen machen ihre Sache gar nicht übel, und dank der Geräusche, die man ständig hört, wie das Wimmern und Schreien der Opfer und Gejagten, kommt teils auch wirklich Stimmung auf. Aber alles in allem bleibt hier lediglich durchschnittliche Videothekenware.
<< vorheriges Review
DIR EN GREY - Tour 08 The Rose Trims Again
nächstes Review >>
EMPEROR - Live at Wacken Open Air 2006 - A Night o [...]


Zufällige Reviews