Navigation
                
24. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

FILM - Spieler
Band FILM
Titel Spieler
Label/Vertrieb Euro Video
Homepage www.eurovideo.de
Veröffentlichung 01.04.2009
Laufzeit 106:00 Minuten
Autor Christian Schfer
Bewertung 6 von 15 Punkten
>>Als E-Mail versenden
Jojo ist ca. Mitte zwanzig, gescheiterter Philosophiestudent und notorischer Zocker. Kathrin, seine 19-jhrige Cousine ist ein auergewhnlich schnes Mdchen. Bei einer Erbschaftsangelegenheit treffen sie sich nach Jahren wieder. Jojo erbt eine riesige Dogge, Kathrin 20.000 Mark. Jojo klaut das Geld und verspielt es. Bei dem Versuch, es wieder zurckzugewinnen geht alles schief und pltzlich fliehen die beiden vor der Polizei nach Frankreich, wo es im Casino von Monte Carlo zum Showdown kommt.

Tja. Damals, vor rund 20 Jahren war der Film sicherlich ein Hit. Mit Peter Lohmeyer und der jungen Anica Dobra hatte man zwei wenig bekannte, hoffnungsvolle Darsteller an der Hand, die gut in diesen tragisch-komischen Streifen passen. Die einzelnen Figuren werden von Regiesseur Dominik Graf liebevoll gezeichnet und sind auch halbwegs glaubwrdig- wren da nicht die hlzernen Dialoge und der dmliche Kommentar aus dem Off! Leute, ist das hier Sesamstrae oder warum bekommt man jeden Pups erklrt?
Nett gemacht und mit echter Situationskomik durchaus sehenswert, ja, aber ob man sich "Spieler" dafr als Kauf-DVD ins Regal stellen muss? Da wrde ich lieber warten, bis er auf irgend einem Dritten im frhen Abendprogramm zu sehen ist.
<< vorheriges Review
SAGA - Contact - Live In Munich
nchstes Review >>
IRON MAIDEN - Flight 666 (Kinoversion)


Zufällige Reviews