Navigation
                
17. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

FILM - Operation Walküre
Band FILM
Titel Operation Walküre
Label/Vertrieb Euro Video
Homepage Homepage suchen ...
Veröffentlichung 15.01.2009
Laufzeit 210:00 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung 10 von 15 Punkten
>>Als E-Mail versenden
Das Attentat auf Diktator Adolf Hitler im Jahre 1944 wurde schon für diverse Filme und Dokumentationen seit 1950 verfilmt und auch ARD und ZDF zeigten dazu mehrere Spielfilme. Sicherlich werden noch welche folgen. Im Mittelpunkt der Sache stand der militärisch hochdekorierte Graf Claus Schenk von Stauffenberg und eine Bombe, die im am. 20 Juli 1944 gezündet wurde. Als Höhepunkt der eigentlich ausfürlich beleuchteten Sache gibt es noch aktuell einen Kinofilm mit Tom Cruise. Wer jetzt denkt, dass Stauffenberg und seine Mitverschwörer immer so im Gedächtnis der Deutschen war, irrt!
Diese zweiteilige Dokumentation (Teil 1: Initialzündung + Teil 2: Tote Stunden) aus den 70ern beinhaltet eine Umfrage, bei der die meisten jungen Menschen wenig bis nichts über den Widerstand der Wehrmacht gegen das Naziregime wussten" Das krasse an der mit etwas schlechtem Bild (das Alter!) versehenen, Grimme Preis & Goldene Kamera prämierten Dokumentation ist die Tatsache, dass 25(!) Zeit-und Augenzeugen bzw. einige überlebende Mitverschwörer zu Wort kommen und so der ganzen Sache einen gehörigen Schub Authentizität verleihen. Dazu kommt die Tatsache, dass die Spielszenen mit den Schauspielern an Originalplätzen gedreht wurden und die Macher um Moderator und Zeithistoriker Joachim C. Fest sehr um Seriösität bemüht sind und keineswegs effekthascherisch agieren. Ehrlich gesagt ist eine Guido Knopp Doku im ZDF spannender gemacht, aber das Teil hier ist locker 38 Jahre alt!
"Operation Walküre" zeigt deutsche Geschichte und ist wichtig!
<< vorheriges Review
HADES - Bootlegged In Boston 1988
nächstes Review >>
JORN - Live In America


Zufällige Reviews