Navigation
                
12. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

SAXON - The Saxon Chronicles
Band SAXON
Titel The Saxon Chronicles
Label/Vertrieb SPV
Homepage www.saxon747.com
Veröffentlichung 11.08.2003
Laufzeit ca. 215 Minuten
Autor John Schmitz
Bewertung 13 von 15 Punkten
>>Als E-Mail versenden
Finally, the eagle has landed! Nach unzhligen Verschiebungen ist die Saxon-DVD "The Saxon Chronicles" endlich im Handel. Ich wei zwar nicht was da solange gedauert hat, aber es hat sich gelohnt. Man wird mit einem geschmackvollen Menu begrt, welches einem folgende Optionen zur Auswahl stellt:
DVD 1 -
  • Ein Livemitschnitt des Wacken Open Airs 2001, bei dem die Englnder als Headliner die Fangemeinde rockten. Das Konzert kommt in fettem Soundgewand rber und auch die Bildqualitt berzeugt. Die Band ist gut gelaunt und spielfreudig, so wie wir das von Saxon kennen. Man erffnet mit "Motorcycle man" und damit hat die Truppe um Biff schon gewonnen. Die Setlist an sich hlt natrlich die unzhligen Klassiker bereit, so dass man gar nicht enttuscht werden kann. Geil!
  • Ein unterhaltsames, 13-mintiges Interview mit Biff, der sich mit seinem eigentmlichen Humor locker allen Fragen stellt. brigens ist das Interview mit deutschen Untertiteln ausgestattet. So muss das sein!
  • Zudem sieht die DVD eine Discography vor, die, beginnend mit dem 79er Debt, alle regulren Scheiben plus Songtitel enthlt.
  • Natrlich kann man whlen, ob man "The Saxon Chronicles" in Stereo oder in Dolby Digital 5.1 hren, respektive sehen, will.


DVD 2 Die zweite DVD ist echt der Hit. Sie enthlt rare Live-Aufnahmen (so z.B. drei Songs vom Esbjerg Rock Festival in Dnemark 1995, Tourberichte und witzige Anekdoten. Vor allem die Video-Section kann gefallen, denn die Band hat tief im Archiv gewhlt und ganz alte Schoten vom Kaliber "Suzie hold on", "Power and the glory", etc. rausgekramt. O Mann, die Videos haben es in sich, man kommt aus dem Lachen nicht mehr raus. Coole Aktion mit einer Portion Selbstironie. Insgesamt sind acht Videos enthalten.
Auch die Abteilung "TV" ist lustig, denn auch hier sind alte Schmankerl zu finden. Fernsehauftritte aus den 80ern, mit viel Humor. So macht man einem Journalisten wei, Biff snge so laut, dass er auf der Bhne seine Mikros kaputt snge. Der Mann hat s voll geglaubt, hi hi hi! Check it out for your fuckin selves!
Die Photoabteilung ist reichlich ausgestattet. Die Bilder sind nett und witzig.
Unter "Press" findet der Fan alte Zeitungsberichte, Plakate und Flyer. Besonders der Bravo-Bericht macht viel her.

Die Briten haben da eine ganz feine DVD zusammengestellt, die sich kein Fan der Band entgehen lassen darf. Vor allem der britische Humor und die Selbstironie machen Spa. Man bekommt nicht "nur" einen geilen Livemitschnitt zu sehen (und hren), sondern auch ne Menge vintage stuff. Ich bin begeistert, ihr werdet es auch sein!
P.S. Die zweite DVD meiner Promo-Version hatte Sound- und Bildstrungen. Kollege Thorstens jedoch nicht, so dass ich davon ausgehe, dass es nur an meiner DVD liegt.
<< vorheriges Review
GRAVE DIGGER - Tunes of Wacken
nchstes Review >>
V.A. - Monsters of Metal


 Weitere Artikel mit/ber SAXON:

Zufällige Reviews