Navigation
                
22. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

FILM - Tooth and Nail
Band FILM
Titel Tooth and Nail
Label/Vertrieb Tiberius Film / Sunfilm Entertainment
Homepage Homepage suchen ...
Veröffentlichung 09.01.2009
Laufzeit 90:00 Minuten
Autor Jrgen Fleck
Bewertung 3 von 15 Punkten
>>Als E-Mail versenden
Das Benzin ist alle, und zwar weltweit! Das langt schon, um in "Tooth and nail" die Endzeit einzuluten. Leere Straen, kaputte Autos und groe leerstehende Huser bilden von nun an die Kulisse. Eine Gruppe berlebender findet eine junge Frau und hilft ihr ber ihre Verletzungen hinwegzukommen. Kaum genesen, wird die Gruppen von einer wild aussehenden Kannibalentruppe angegriffen, vor der die junge Frau im Vorfeld flchtete. Nachdem ihr Anfhrer gettet wurde ist guter Rat teuer: Kmpfen oder flchten?
Ein Endzeitfilm mit Vinnie Jones und Michael Madsen? Da fehlt doch nur noch eine Palette Dosenbier und 2 Pizzas und schon kann es losgehen! Leider nein, denn dieser Film hat nicht einen einigermaen guten Dialog, geschweige denn Schauspieler, die nicht wie Schiebudenfiguren agieren. Madsen und Jones haben insgesamt vielleicht 10 Minuten Screentime zusammen! Peinlichste Schaupltze lassen weder Spannung noch Atmosphre zu. Die Kannibalen sehen allesamt total peinlich aus und berzeugen meist durch vllig hohle Selbstgesprche: "Heute Abend werde ich ihr das kstliche Fleisch von den Knochen nagen!" Wenigstens einen Lichtblick bieten die einigermaen gut gemachten SFX, aber das war es dann auch schon! Billiges Filmchen, das nicht wirklich zu unterhalten vermag.
<< vorheriges Review
STEVE MORSE - Cruise Control
nchstes Review >>
GLUECIFER - Farewell To The Kings Of Rock


Zufällige Reviews