Navigation
                
20. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

FILM - Herber Holiday
Band FILM
Titel Herber Holiday
Label/Vertrieb Sunfilm
Homepage www.heberholiday.com/
Veröffentlichung 14.11.2008
Laufzeit 95:00 Minuten
Autor Christoph Fllenbach
Bewertung 7 von 15 Punkten
>>Als E-Mail versenden
Die junge Schauspielerin Sierra (Torrey Devitto) ist nicht zufrieden mit dem Skript, das ihr geboten wird und versaut die Szenen immer und immer wieder. Dies mag zum einen an ihrer migen schauspielerischen Leistung liegen, zum anderen an ihrer Unlust. In ihrer Freizeit geht die Gute dann auch noch zu oft feiern. Da wird es dem Produzent und ihrem Manager, ihrer Mutter, zu bunt und so schicken sie die Arme in eine Klinik im Provinzkaff Heber um mal wieder auf den Boden der Tatsachen zu kommen. Nicht wirklich begeistert von der Idee, wird sie vom Anwalt des Produzenten dazu gezwungen. Was passiert nun wohl? Sie kommt aus einer unmenschlichen und kalten Grostadt in die warme, herzige Kleinstadt und lernt neue, nette und auch bemhte Menschen kennen. Die Story ist ab diesem Zeitpunkt mehr als vorherbestimmt, sodass ich mir weitere Ausschweife spare. Schnitt, Musik und schauspielerisches Knnen sind Mittelma, reichen aber fr die Art Film vllig aus. Keiner der Darsteller ist wirklich bekannt, trotzdem spielen sie akzeptabel und knnen bei gefhlvollen Szenen berzeugen. Zumindest fr einen ruhigen Abend mit der Frau ist der Film passend, alleine wrde ich ihn mir jedoch nicht noch einmal anschauen.
<< vorheriges Review
TESLA - "Comin' Atcha Live! 2008"
nchstes Review >>
V.A. - Rock S'cool Vol. 3


Zufällige Reviews