Navigation
                
19. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

FILM - Horror Collection 2
Band FILM
Titel Horror Collection 2
Label/Vertrieb Epix
Homepage www.epix.de
Veröffentlichung 18.09.2008
Laufzeit 80:00 & 85:00 Minuten
Autor Stefan Fuchs
Bewertung 1 von 15 Punkten
>>Als E-Mail versenden
Meine Damen und Herren, ich prsentiere Ihnen voller Stolz die wohl schlechteste DVD Collection die wo gibt. Ich habe mich wirklich schwer damit getan, mir alle drei Filme durchgehend und vor allem aufmerksam anzuschauen. Die "Horror Collection 2" bietet drei schlechte Filme zum Preis von einem. Fangen wir mal mit "The Roost" an. Ums kurz zu machen, Killerfledermuse und Untote jagen vier Freunde in der Halloween Nacht. Wenn das mal nicht innovativ ist! Als Bsewicht beehrt uns der B-Promi Tom Noonan aus dem Spinnen Horror Streifen "Arac Attack". Produziert wurde das ganze von Ti West (Cabin Fever 2).
"Blood And Donuts", der zweite Film auf dieser Collection hat mir teilweise ein leichtes Lcheln ins Gesicht gezaubert, wie ich zugeben muss. Eine Horror Komdie, erschaffen von den Produzenten von "Cube" und "Ginger Snaps". Hier ist die Handlung: Ein Vampir im Kampf allein gegen die Mafia. Im Ernst, dass ist alles! Dazu kommen noch wirklich schlechte Spezial Effekte und eine Handvoll talentfreier Schauspieler. Mit an Bord, David Cronenberg, bekannt aus "Cabal" und "Die Fliege". Alle guten Dinge sind drei! Deshalb, zum krnenden Abschluss der dritte Film im Bunde. "Armee des Jenseits". Wer jetzt denkt, dass hier bei "Arme der Finsternis" geklaut wurde, liegt vllig richtig. Auf der Suche nach dem Buch der Toten, kmpfen Soldaten gegen blutrnstige Dmonen. Der Film wird auch noch als DAS Machtwerk von Horrorkult-Regisseur Ivan Zuccon ("Shunned House") angepriesen. Ich stand neulich in einem gut sortierten DVD Fachhandel und bekam diese Collection in die Hnde und dachte nur: "Wie kann man dafr auch noch Geld Verlangen?" - Geld ja! Schmerzensgeld fr die Zuschauer. Leute, spart euer Geld oder geht ins Kino. Das hier ist ganz groer Mll! Den einen Punkt, den ich der DVD gegeben habe ist reines Mitleid.
<< vorheriges Review
LYNYRD SKYNYRD - Live At Rockpalast
nchstes Review >>
UNHEILIG - Puppenspiel Live: Vorhang Auf!


Zufällige Reviews