Navigation
                
23. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

FILM - Virago
Band FILM
Titel Virago
Label/Vertrieb SUNFILM Entertainment
Homepage Homepage suchen ...
Veröffentlichung 24.10.2008
Laufzeit 90:00 Minuten
Autor Tobias Gildner
Bewertung 8 von 15 Punkten
>>Als E-Mail versenden
Die nahe Zukunft. Die Menschheit kmpft alltglich gegen Dmonen, die durch Dimensions-Risse in unsere Welt gelangen. Eine geheime Spezialeinheit der Polizei, die "Guardians", ist ihnen immer auf der Spur, um sie zurck dahin zu schicken, wo sie hingehren. Als ein paar Mchtegern-Satanisten den Dmon "Virago" erwecken, haben das Guardian-Duo Alex und Josh alle Hnde voll zu tun.
Ich muss sagen, dass ich einen Heidenspa an dem Streifen hatte! "Virago-Reign of Evil" entpuppt sich schon nach kurzer Laufzeit als bunter und blutiger Action-Horror-Cocktail. Wer sich mit einer Produktion anfreunden kann, die etwa auf dem Niveau z. B. der "Buffy"-TV-Serie liegt, wird hier seinen Spa haben. Das heit: das Ganze hat natrlich kein Hollywood-Niveau, aber ist dennoch nicht total billig oder gar misslungen. Eher charmant. Die Story kommt recht einfach daher, ist dafr aber auch flott und unterhaltsam. Die Darsteller sind die einer Teenie-Fernsehserie - nur, dass hier die vielen hbschen Damen auch mal blank ziehen oder sich zumindest in sexy Outfits und Kostmen zeigen. Dazu eine Portion harte F/X ...und fertig ist der, wie schon erwhnt, schwer spaige Mix. Wer sich eine Mischung aus "Buffy" oder "Special Unit 2" mit ordentlich Blut und heien Mdels gut vorstellen kann (und beim Einschalten das Hirn auf Durchzug stellt...) ist gut beraten, bei "Virago" zuzugreifen.
<< vorheriges Review
STEELHEART - Still Hard
nchstes Review >>
LYNYRD SKYNYRD - Live At Rockpalast


Zufällige Reviews