Navigation
                
15. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

FILM - WWE - Nature Boy Ric Flair - The Definitive Collection
Band FILM
Titel WWE - Nature Boy Ric Flair - The Definitive Collection
Label/Vertrieb Clearvision
Homepage www.wwe.com
Veröffentlichung 22.09.2008
Laufzeit 131:36 & 170:14 Minuten
Autor David Lang
Bewertung 11 von 15 Punkten
>>Als E-Mail versenden
Ric Flair: ein Name, ein Mann, eine Institution. Flair ist JEDEM Wrestlingfan rund um die Welt ein Begriff und ohne ihn wre die Welt des Sports Entertainment definitiv um eine schillernde Persnlichkeit rmer gewesen. ber 35 Jahre stieg der "Nature Boy" in den Ring und durfte sich in dieser Zeit sage und schreibe 16 mal World Champion nennen. Er kmpfte in der NWA, der WCW und am Ende seiner sagenhaften Karriere in der weltweit bekanntesten Liga, der WWE.
Diese hat es sich nun zur Aufgabe gemacht, das Vermchtnis Flairs mit einer 3er DVD Box zu wrdigen.
Auf DVD 1 findet sich eine Dokumentation ber seinen Werdegang in den verschiedenen Ligen. Neben seinen Leistungen als Einzelkmpfer findet natrlich auch seine Zeit mit den "Four Horsemen" seinen Platz. Man erfhrt Nheres ber seinen Flugzeugabsturz und sieht noch einmal einige wahnwitzige Promos. Flair hat sich seinen Platz im Business hart erkmpft und war mitunter das ganze Jahr (auf der ganzen Welt) unterwegs. Hier werden einem dann auch sehr deutlich die weniger schnen Seiten eines professionellen Wrestlers vor Augen gefhrt, wenn beispielsweise seine Tochter erzhlt, dass sie ihren Vater an hchstens 10 Tagen im Jahr gesehen gesehen hat.
Ric fhrt hchst selbst durch die DVD und ist teils leider schwer zu verstehen. Untertitel gibt es jedoch nur auf franzsisch und die Audiospur leider ebenfalls nur auf englisch und franzsisch. Was sich die WWE dabei gedacht hat, wird wohl auf ewig ihr Rtsel bleiben.
Doch auch ohne enorme Englischkenntnisse ist Teil 1 ein Genuss und selbst Zweifler wie ich sehen den "Dirtiest Player In The Game" danach in einem vllig anderen Licht.
"Naitch" erzhlt von seinen legendren Fehden mit Harley Race, Sting, Ricky "The Dragon" Steamboat, Terry Funk, Randy Savage und vielen anderen. Viele Kollegen und Offizielle kommen zu Wort, die zwischendurch mit netten Anekdoten zu unterhalten wissen.
Kleiner Bonus am Rande. Durch diese DVDs kommt man noch einmal in den Genuss, einigen der verdammt nochmal coolsten WWE Kommentatoren aller Zeiten zu lauschen. Gorilla Monsoon und vor allem Bobby "The Brain" Heenan haben selbst durchschnittliche Wrestling Matches noch zu einem Ereignis gemacht.
DVD 2 und 3 beinhalten neben einigen hochkartigen Matches zustzlich noch diverse Promos, denn, und das darf man nicht vergessen, der "Nature Boy" war am Mikrofon kaum zu schlagen.
Mein persnliches Highlight ist die komplett ungekrzte Fassung seiner Farewell Adress bei RAW, in der man Zeuge eines (halbwegs) emotional berhrten Undertakers und eines lockeren Mr Mc Mahons werden darf.
Die alten Matches mgen einen gewissen Charme versprhen, sind jedoch fr "hher, schneller, weiter" Fans wie mich nicht immer ein Hochgenuss. Mein Highlight ist daher auch logischerweise neben seinem Abschiedskampf bei Wrestlemania XXIV, Flairs Schlacht gegen Triple H im Stahlkfig bei Taboo Tuesday 2005. Wer htte gedacht, dass ein 56 Jahre alter Mann mit einem damals 36 Jahre alten Kraftpaket mithalten kann. Was fr eine Sauerei...
Zusammenfassend kann man sagen, dass "Nature Boy Ric Flair- The Definitive Collection" ein durchaus wertiges Paket darstellt. Hier sollte man als Wrestlingfan zumindest mal rein geschaut haben... als Flair Fan ohnehin. DVD 3 dauert brigens noch mal knapp 3 Stunden.
<< vorheriges Review
STEELHEART - Still Hard
nchstes Review >>
LYNYRD SKYNYRD - Live At Rockpalast


Zufällige Reviews