Navigation
                
24. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

FILM - The Cook - Es ist hingerichtet!
Band FILM
Titel The Cook - Es ist hingerichtet!
Label/Vertrieb SUNFILM Entertainment / Savoy Film
Homepage www.thecookthemovie.com
Veröffentlichung 26.09.2008
Laufzeit 85:00 Minuten
Autor Gregor Schillinger
Bewertung 6 von 15 Punkten
>>Als E-Mail versenden
6 Mdels einer Studentenverbindung verbringen das Wochenende gemeinsam im Wohnheim um Party zu machen und sich von dem neuen ungarischen Koch "verwhnen" zu lassen. Doch der attraktive Kchenchef hat besondere Plne mit den Damen und setzt diese kurzerhand auf die Speisekarte.
Der Inhalt ist ja schnell erzhlt, beim Rest sieht es leider auch nicht so rosig aus. "The Cook" ist ein einfach gestrickter Slasher ohne groe Spannungsmomente. Die Darsteller agieren allesamt nur sehr hlzern und der ungarische Koch spricht nach meinem Gehr auch kein ungarisch! Mnnliches Publikum drfte der hohe Lesbenfaktor erfreuen, in dieser WG scheint jede Frau nur an Sex zu denken, was von dmlichen Sprchen und ganz leichten Anzglichkeiten untermalt wird. berhaupt vermittelt der Film ein absolutes Pornofeeling, allerdings ohne den dazugehrigen Sex. Auf diese Art und Weise doch ein einmalig trashiges Erlebnis. "Gestrt" wird das Machwerk dann hin und wieder mal von einer recht blutigen Schlitzerszene, welche die nicht vorhandene Story im Zehn-kleine-Negerlein-Prinzip fortfhren soll. Am Ende bleibt ein fader Gulasch mit untypischem Beigeschmack fr den ausgefallenen Gaumen.
<< vorheriges Review
V.A. - Sweden Rock Festival
nchstes Review >>
KNORKATOR - Weg Nach Unten


Zufällige Reviews