Navigation
                
13. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

FILM - Underground
Band FILM
Titel Underground
Label/Vertrieb SUNFILM Entertainment
Homepage Homepage suchen ...
Veröffentlichung 15.08.2008
Laufzeit 91:00 Minuten
Autor Gregor Schillinger
Bewertung 8 von 15 Punkten
>>Als E-Mail versenden
Im britischen Untergrund veranstaltet der Gangster Fidel illegale Martial-Arts-Fights welche im Internet bertragen werden. Sechs Kontrahenten bringen jeweils eine Einlage von 200.000 Pfund und zwei Kmpfer mit in das Turnier. Zwlf Kmpfer treten also im KO-System gegeneinander an, der Gewinner erhlt 500.000 Pfund. Es beginnt ein Kampf fr Ehre, Geld und um das eigene Leben.
"Underground" ist ein Low-Budget Film ohne groe Hhen und Tiefen. Die Kmpfe wurden erstaunlich gut choreographiert und kommen gnzlich ohne Computereffekte aus. Gut gefallen haben mir die verschiedenen Stereotypen welche mit Ihren unterschiedlichen Kampfstilen und Motiven ins Rennen geschickt werden und somit die hufigen Kmpfe spannend lassen. Auch ein bisschen Story und Hintergrund wurde den Charakteren verpasst, so bleibt der Film nicht ganz oberflchlich. Fr einen B-Actioner wei "Underground" durchaus zu gefallen und hat mich sogar ein bisschen berrascht. Kampfsportfans drfen ruhig mal einen Blick riskieren.
<< vorheriges Review
SYLVAN - Posthumous Silence - The Show
nchstes Review >>
V.A. - Sweden Rock Festival


Zufällige Reviews