Navigation
                
11. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

FILM - Crossroads  A Story of Forgiveness
Band FILM
Titel Crossroads A Story of Forgiveness
Label/Vertrieb Paramount Home Entertainment
Homepage Homepage suchen ...
Veröffentlichung 03.07.2008
Laufzeit 90:00 Minuten
Autor Gregor Schillinger
Bewertung 10 von 15 Punkten
>>Als E-Mail versenden
Bruce Murakami (Dean Cain, "Superman - Die Abenteuer von Lois & Clark") ist ein vielbeschftigter Familienvater. Eines Tages sterben seine Frau und Adoptivtochter bei einem schweren Autounfall unmittelbar vor seinem Eintreffen an Ort und Stelle. Die Polizei legt die Angelegenheit schnell als Unfall zu den Akten. In einem Fernsehbericht erfhrt Murakami jedoch, dass die Unfallverursacher jugendliche Strassenrennfahrer seien, woraufhin er Akteneinsicht bei der Polizei beantragt und die toughe Anwtin Teller einschaltet um dem Fall nachzugehen. Tatschlich wird der Verantwortliche gefasst und es kommt zur Verhandlung. Doch Murakami hat Zweifel, denn Gerechtigkeit findet man nicht immer im Gesetzbuch...
Ganz unnaufllig und ruhig baut sich dieses Familiendrama um den vielbeschftigten Bruce Murakami und seine Angehrigen auf. So soll der Film auf wahren Begebenheiten beruhen und bedient sich daher auch kaum irgendwelcher kitschigen Klischees. Die Aufmachung erinnert an einen TV-Film, allerdings im hochwertigen Sinne. Smtliche Schauspieler waren mir unbekannte Gesichter, welche Ihre Rollen aber durch die Bank hinweg glaubhaft und berzeugend spielten und dem Film einen unverbrauchten und authentischen Touch verleibten.
Das heikle und sehr moralische Thema wird hier emotional erzhlt und packend rbergebracht, nicht oft schafft es ein Drama trotz seiner einfachen Erzhlweise so glaubhaft und nachhaltig zu berzeugen. Daumen hoch!
<< vorheriges Review
SPOCK'S BEARD - LIVE
nchstes Review >>
TED NUGENT - Sweden Rocks


Zufällige Reviews