Navigation
                
24. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

FILM - Searching  Bobby D
Band FILM
Titel Searching Bobby D
Label/Vertrieb Sunfilm Entertainment
Homepage Homepage suchen ...
Veröffentlichung 09.05.2008
Laufzeit 98:00 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung 5 von 15 Punkten
>>Als E-Mail versenden
Undergroundfilme sind in den USA ja Tradition und manche sind beraus erfolgreich und ertragreich geworden. "Clerks" ist ja so ein Teil und Kult. "Searching Bobby D" ist auch aus der Sparte. Es geht um den Italoamerikaner und Jungschauspieler Johnny, der immer auf der Suche nach eine Filmrolle ist und bis jetzt nur in einem Will Smith Streifen als Statist mitgespielt hat und da noch rausgeschnitten wurde. Man sieht den Mann anfangs bei einem witzigen Traum und spter auf dem Weg zu einem Casting. Mit seinen Freunden Tommy und Mike kommt er auf die Idee nach dem er wieder abgeblitzt ist, dass er sein schon lange fertiges Skript als Film rausbringen will. Dazu nervt er Leute aus der Filmbranche. Eine Frau mit Kontakten zu Robert de Niro (siehe Titel!) soll ihm zu Investoren und Ruhm bringen. Das Blatt soll sich wenden, da Johnnys Cousin Leo vom Lande angeblich einen solventen Produzenten fr Johnny Drehbuch gefunden hat, einen reichen Schafzchter. Ihn und seine rassige Tochter (Carmen Electra!) knnen sie fast mir einem besoffenen De Niro Double tuschen. Doch auch das geht in die Hose, der Mann findet aber das Skript gut und will den Jungs helfen. Leider wird er mit groem Aufgebot wegen Unzucht mit Schafen verhaftet, weshalb die Jungs die gecastete und leichtglubige Landbevlkerung als Investoren einspannen und nebenbei die Mafia beklauen.
Das liest sich ganz nett, aber das offene Ende ist seltsam und viele Gags laufen einfach ins Leere oder sind nicht richtig ausgearbeitet. Das geringe Budget sieht man dem Film zwar an, wrde aber bei guter Story und Gags berhaupt nicht stren. Durch die mittelmige, deutsche Synchronisation ist das ein Film, der einfach nicht den Zuschauer bei Laune hlt! Sicherlich ist Carmen Electra hei und legt einen tollen Tanz beim Casting hin, doch dafr wrde ich mir den ganzen Streifen sicherlich nicht anschauen!
<< vorheriges Review
ZZ TOP - Live From Texas
nchstes Review >>
GALLHAMMER - Ruin Of A Church


Zufällige Reviews