Navigation
                
13. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

POD - still payin' dues
Band POD
Titel still payin' dues
Label/Vertrieb Atlantic / Warner Visions
Homepage www.payableondeath.com
Veröffentlichung 24.02.2003
Laufzeit 120 Minuten
Autor Johannes Giesen
Bewertung 9 von 15 Punkten
>>Als E-Mail versenden
"Still payin dues" bringt Euch nher zu POD, als jemals zuvor. So lautet die Aussage auf dem Klappcover der ersten POD DVD. Ja, und es wird Euch nicht zuviel versprochen, ihr bekommt sehr viele interessante und bis dato unbekannte Szenen von den Anfngen der Band bis zur Gegenwart zu sehen. Die Alternative Metaller selbst, geben einen 60 mintigen Rckblick ihrer 10 jhrigen Bandgeschichte. Geil!! Die Jungs erzhlen aus den Zeiten, als die Garage noch als Probenraum diente, und man mit dem Van durch die Lande tourte. Interviews, in denen jede Kleinigkeit der Bandgrndung erzhlt wird, wie man auf Sonny als Snger gekommen ist. Marcos zeigt seinen Lieblings Gitarren Laden, in dem er schon seit zig Jahren seine Instrumente kauft. Die Reportage ist sehr intensiv, und wird immer wieder visuell und auch musikmig effektvoll mit POD Songuntermalung umgesetzt. Konzertausschnitte, der ersten Gigs, bis hin zu Ausschnitten der "Youth of the nation" World Tour 2002", die aus Home Video Material der Band stammen. ". Die Crew Cam zeigt den Tourmanager beim Zombie Walk und den Bassroadie beim Trockenduschen, und wie die Crew die Band durch den Camcorder sieht. Der legendre HR von den Bad Brains ist der very Special Guest, im Menpunkt: Los Angeles see you..... Genial gemacht, ist auch das Original "Alive" Storyboard, das in handgezeichneten Bildern, mit Musikuntermalung den Handlungsverlauf des Videos "Alive" zeigt. Als weitere Specials gibt es seine Photo Galerie mit ber 300 Fotos zum Teil aus den persnlichen Sammlungen der Musiker, eine Video Jukebox, und "Hollywood", "The Messiah", "School for Hard Knocks" aus dem Hamburger Konzert von 2002. Dann gibt es noch 7 Songs als Videoclips, darunter das geniale "Youth of the Nation" und "Satellite". POD, die im Herbst/Winter 2003 ihr neues Album verffentlichen werden, haben fr ihre Fans eine saumig heie DVD gemacht.
<< vorheriges Review
PINK FLOYD - The Dark Side Of The Moon
nchstes Review >>
V.A. - Roadrage 2002


Zufällige Reviews