Navigation
                
23. November 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

KORPIKLAANI - Live at Masters of Rock
Band KORPIKLAANI
Titel Live at Masters of Rock
Label/Vertrieb Nuclear Blast / Warner
Homepage korpiklaani.com/
Veröffentlichung 11.08.2017
Laufzeit 133:00 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung 12 von 15 Punkten
>>Als E-Mail versenden
Die finnischen Folk Metaller Korpiklaani haben nach neun Studioalben nun ein fettes Livepaket mit dem passenden Namen "Live At Masters Of Rock" am Start, das mir als DVD mit zwei CDs vorliegt und zwei unterschiedliche Open Air Konzerte vom berhmten "Masters Of Rock" in der Tschechei mit zwei unterschiedlichen Setlists aus den Jahren 2014 und 2016 beinhaltet. Satte 35 Lieder werden mit relativ wenigen berschneidungen in die feiernde Menge vor der Bhne geworfen und frenetisch abgefeiert. Korpiklaani sind fr mich ein Phnomen weil sie viele finnische Texte neben diversen englischsprachigen Saufliedern wie "Happy Little Boozer" oder "Beer" haben und trotzdem dank ihrer tollen Liveshow mit Geigern, Akkordeon und viel Bewegung hier abrumen ohne Ende. Vielleicht haben die deshalb auch ihre Shows auf dem "Masters Of Rock" fr eine DVD Verffentlichung mitgeschnitten! Die Truppe um Dreadlock Matte Jonne Jrvel gibt hier alles und das merkt der Zuschauer. Der Sound ist roh und live, Bild, Schnitt und Ton berzeugen. Das Ganze macht einfach nur sehr viel Spa! Als Best Of und Visitenkarte ihrer Liveqaulitten ist diese Verffentlichung eine zeitlos gute Sache.

Tracklist


2016:

01. Intro (Tanhuvaara)
02. A Man With A Plan
03. Journey Man
04. Pilli on pajusta tehty
05. Ermaan rjyt
06. Lempo
07. Sahti
08. Ruumiinmultaa
09. Vaarinpolkka
10. Viima
11. Metsmies
12. Kultanainen
13. Kipumylly
14. mmnhauta
15. Rauta
16. Kylst kevinen kehto
17. Wooden Pints
18. Vodka
19. Beer Beer


2014:

01. Intro (Tanhuvaara)
02. Tuonelan tuvilla
03. Ruumiinmultaa
04. Metsmies
05. Kantaiso
06. Juodaan viinaa
07. Petoelimen kuola
08. Sumussa hmrn aamun
09. Vaarinpolkka
10. Kultanainen
11. Uniaika
12. Louhen yhdekss poika
13. Uni
14. Vodka
15. Ievan polkka
16. Rauta
<< vorheriges Review
EAGLES OF DEATH METAL - I Love You All The Time-Live At The Olym [...]
nchstes Review >>
DIMMU BORGIR - Forces Of The Northern Night (Blu-ray)


 Weitere Artikel mit/ber KORPIKLAANI:

Zufällige Reviews