Navigation
                
19. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

FILM - John Wick  Kapitel 2 (Blu-ray)
Band FILM
Titel John Wick Kapitel 2 (Blu-ray)
Label/Vertrieb Concorde Home entertainment
Homepage suchen...
Veröffentlichung 27.06.2017
Laufzeit 118:00 Minuten
Autor Peter Hollecker
Bewertung 14 von 15 Punkten
>>Als E-Mail versenden
Eigentlich ging es mit der so hoffnungsvoll gestarteten Karriere des Keanu Reeves leicht bergab. Nach der irre coolen "Matrix" Trilogie gab es zwar weitere groe Erfolge wie "Im Auftrag Des Teufels", "Constantine" oder der Schnulze "Dem Himmel So Nah", doch schlichen sich zuletzt auch einige zweitklassige oder gar drittklassige Heuler unter seine Arbeiten, wie etwa "Knock Knock". Doch dann kam vor zwei Jahren Regisseur Chad Stahelski und gab Reeves die Hauptrolle fr den Action Knaller "John Wick", der sich innerhalb krzester Zeit zu DEM berraschungshit des Jahres mauserte und ein Vielfaches der Produktionskosten einspielte. Das brachte Reeves und dem Regisseur nicht nur positive Kritiken, sondern auch eine Stange Kohle mehr fr die Fortsetzung. Und das sieht man dem "John Wick: Kapitel 2" auch zu jeder Sekunde an. Coolere Kulissen, noch mehr Action und Brutalitt, doch dazu spter etwas mehr.

Beim zweiten Chapter handelt es sich Gott sei dank um eine echte Fortsetzung, denn der Film schliet nahtlos an den ersten Teil an. Begann dieser noch eher gemchlich mit der Vorstellung des mden Killers Wick, ist der Zuschauer mittendrin in einer Verfolgungsjagd und sieht dem Helden zu, wie er mit der Russen-Mafia, die fr den Tod seines Hundes und den Diebstahl seines Autos verantwortlich war abrechnet und mit dem Paten ein Friedensabkommen schliet. Doch ein langes Ausruhen ist Wick nicht vergnnt, denn ein Mitglied der italienischen Mafia steht pltzlich vor seiner Tr und verlangt die Einlsung eines Blutschwurs, den er vor Jahren mit dem Mafioso abgeschlossen hat. Der will, dass Wick dessen Schwester ttet, die ihm den Platz in der Fhrungsriege aller Mafia-Clans der Welt streitig gemacht hat. John ist hierzu verpflichtet, macht sich dadurch jedoch selbst zum Gejagten...

So kann neben den Kulissen, die mal stylisch grell oder auch mal dster herkommen, auch die komplette Optik voll berzeugen. Es wird z.B. zu Techno-Mucke in einem Club gekmpft und geballert, um dann anschlieend in die Katakomben des Mausoleums in Rom hinabzusteigen. Oder eine Szene spielt in einem Spiegel-Kabinett, bei der die Kamera lngere Zeit die Kampf Sequenzen aus der Sicht des Bodenspiegels zeigt, was wirklich spektakulr erscheint. Dazu massenweise Hinweise und Erklrungen zum ersten Teil, einen Quasi-Runing Gag mit dem Bleistift als Waffe und mit Laurence Fishburn in einem Cameo Auftritt noch ein Wink zu "Matrix" machen diese Fortsetzung zu einem echten Spitzen-Film, wenn man denn die Realitts-Frage ausblenden kann. Aber das war ja auch beim ersten Teil schon so, in dem Wick alle Verletzungen scheinbar locker wegsteckt. Das Bild der Blu-ray ist schon gestochen scharf, selbst in den etwas dunkleren Szenen, doch ist der 5.1 Surround Klang schlichtweg eine Wucht! Sprache und Ballerszenen klingen hchst ausgewogen, so dass ich whrend der 118 Minuten nicht einmal nachjustieren musste. Kaum auszudenken, wie die ebenfalls erhltliche Steelbook Edition mit Dolby Atmos und/oder 7.1 DTS-HDMA klingen muss!? Leider habe ich dafr das ntige Equipement nicht. Doch egal, auch die Extras stimmen hier, so gibt es neben entfallenen Szenen, einem Audio-Kommentar von Keanu Reeves und Regisseur sowie weiteren Geschichten ein Car-Fu zum Mitfahren und eine Gallerie mit allen Opfern beider Teile! Hammer, oder? Und das Beste: Fortsetzung folgt!
<< vorheriges Review
THE ROLLING STONES - Ol, Ol, Ol (Blu-ray)
nchstes Review >>
EAGLES OF DEATH METAL - I Love You All The Time-Live At The Olym [...]


Zufällige Reviews