Navigation
                
18. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

FILM - Schubert in Love (Blu-ray)
Band FILM
Titel Schubert in Love (Blu-ray)
Label/Vertrieb EuroVideo Medien GmbH
Homepage Homepage suchen ...
Veröffentlichung 19.05.2017
Laufzeit 95:00 Minuten
Autor Marco Fertig
Bewertung 9 von 15 Punkten
>>Als E-Mail versenden
Olaf Schubert drfte den meisten aus dem tagtglichen TV-Programm bekannt sein. Der in Plauen geborene Knstler (eigentlich Michael Haubold) ist nicht nur als Musiker unterwegs, sondern eben auch als eben jene Kunstfigur Olaf, vor sich hin schselnd, bieder gekleidet mit schtterem Haar, nie ohne seinen Pullunder. Ich gebe offen zu, dass ich mit seiner Art anfangs so meine Probleme hatte, mittlerweile sehe ich ihn als Comedian aber durchaus gerne. Was schon einige seiner Zunft vor ihm getan haben (Atze Schrder, Paul Panzer, Mario Barth,...), geht nun auch er an: Einen Kinofilm. "Schubert in Love" heit das Ganze, und zeigt Olaf wie er leibt und lebt. Das grte Problem fr ihn ist jedoch, neben sich selbst, sein Vater! Der Patriarch frchtet um den Fortbestand der Schubertschen Dynastie, und drngt Sohnemann Olaf endlich fr Nachwuchs zu sorgen. Nichts schwerer als das, zumal sich fr Olaf schon ein Opfer der Begierde gefunden hat, in Pamela. Doch diese ist mindestens ebenso kauzig wie er selbst, und das Unterfangen gestaltet sich alles andere als einfach.

Vorher darf Schubert, der sich hier selbst spielt, natrlich noch einige andere Testobjekte treffen, darunter auch Martina Hill in einem kleinen Gastauftritt. Im Grunde darf man sicher sagen, dass Schubert-Fans bei "Schubert in Love" auf ihre Kosten kommen. Die Gags laufen im Stil seiner Bhnenprogramme ab, auch wenn sie natrlich nicht am laufenden Band abgespult werden, und somit ist das Ganze auch sympathisch aufgezogen. Kritik am aktuellen politischen Geschehen ist ebenso mit an Bord, wie es ruhigere Momente im Film gibt. Highlight fr mich ist klar Mario Adorf gewesen, der die Rolle des Vaters voll auszufllen wei, wohlwissend, dass das Ganze ziemlich overacted wirkt. Der groe Wurf ist "Schubert in Love" freilich nicht, aber eine Komdie fr einen verregneten Sonntagnachmittag auf jeden Fall. Bild und Ton der Blu-ray sind auf gutem Niveau, wobei sich der Ton natrlich sehr frontlastig abspielt. Im Bonusmaterial finden sich neben einem Audiokommentar mit Schubert und Regisseur Lars Bchel noch ein Making-Of und entfallene Szenen.
<< vorheriges Review
THE BEAUTY OF GEMINA - Minor Sun - Live in Zurich
nchstes Review >>
KRAFTWERK - 3 D-Der Katalog (3 D Blu-ray + DVD)


Zufällige Reviews