Navigation
                
22. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

FILM - Humanoid - Der letzte Kampf der Menschheit (Blu-ray)
Band FILM
Titel Humanoid - Der letzte Kampf der Menschheit (Blu-ray)
Label/Vertrieb Ascot Elite Home Entertainment
Homepage Homepage suchen ...
Veröffentlichung 07.05.2017
Laufzeit 102:00 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung 9 von 15 Punkten
>>Als E-Mail versenden
Im Jahre 2307 ist die Erde ein Eisplanet, ein Virus hat 3/4 der Menschen da hin gerafft. Der Rest lebt unter der Erde. Da man auf der Erde nicht mehr leben kann, entwickelte man glatzkpfige, mnnliche Humanoiden fr die Drecksarbeit. Es passiert was passieren muss, die Humanoiden rebellieren und der Held Commander Bishop wird erst mal zusammen geflickt und dann so getuned dass er die Temperaturen auf der Oberflche aushalten kann. Er soll mit einem Team den Humanoiden AHS finden und ausschalten. General Trajan will das unbedingt. Bishop hat aber auch persnliche Grnde, er sucht sein Kind das seine Frau noch im Bauch hatte als sie bei einer Revolte verletzt wurde und starb. Als die Truppe immer weiter in wildes Terrain eindringt, schlagen die Humanoiden zu und Bishops Truppe wird immer kleiner. Auch gibt es Reibereien im Team. Mit Hilfe von Indianern (Inuit) und seinem Instinkt blickt er hinter die Kulissen und der Feind ist nachher nicht mehr der er zu sein scheint.
Alle die jetzt hier groes Sci-Fi Kino erwarten, das hier ist ein netter B-Film der handwerklich und von der ganzen Optik natrlich besser als die 80er Endzeitstreifen ist, aber tierisch an diese erinnert. Die Waffen, Kampfanzge, das Militr, die Geschichte - all das erinnert an diverse Italoklopper mit Fred Williams oder so. Nur hier hat man sich dann auch etwas von "Blade Runner" inspirieren lassen, der Humanoid AHS erinnert mich etwas an eine Mischung aus dem jungen Rutger Hauer und Michael Fassbender. Vieles ist klischeehaft und stereotyp, wie der einsame Ex-Soldat den sie treffen, die Geschichte an sich und auch die Wendungen. Ich will hier nicht zu viel verraten. Fans solcher Streifen wird das eher erfreuen, da hier B-Film Fans angesprochen werden und auch das Bild gut und die Effekte ordentlich sind. Da habe ich in diversen teuren Filmen und Serien billigere Tricks gesehen. Als Bonus gibt es immerhin deleted Scenes und den Eigentrailer.
Fazit: solider B-Film mit 80er Jahre Flair und einigen Lngen.
<< vorheriges Review
THE BEAUTY OF GEMINA - Minor Sun - Live in Zurich
nchstes Review >>
KRAFTWERK - 3 D-Der Katalog (3 D Blu-ray + DVD)


Zufällige Reviews