Navigation
                
24. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

FILM - Voll Verkatert (Blu-ray)
Band FILM
Titel Voll Verkatert (Blu-ray)
Label/Vertrieb Universum Film GmbH
Homepage www.facebook.com/vollverkatert.derfilm/
Veröffentlichung 31.03.2017
Laufzeit 88:00 Minuten
Autor Marco Fertig
Bewertung 9 von 15 Punkten
>>Als E-Mail versenden
Krpertauschkomdien gibt es mittlerweile durchaus so einige. Sei es nun "Big", "Ich bin Du" oder, etwas neuer, "Wie ausgewechselt". Aber auch mit Tieren gab es solche Varianten bereits, wie man an der Komdie "Ein Himmelhund von einem Schnffler" mit Chevy Chase, aus dem Jahr 1980, sehen kann. Nun wagt sich Regisseur Barry Sonnenfeld mit "Voll Verkatert" an dieses Thema ran. Der erfolgreiche Tom Brand ist ein knallharter Vollblut-Geschftsmann! Allerdings scheint ein Konkurrent einen noch greren Wolkenkratzer als er zu bauen, obendrein muss er seiner Tochter noch ein Geburtstaggeschenk besorgen, und hat fr seine Familie ohnehin kaum Zeit. Eine Katze soll es sein, die er bei Tierhndler Felix Perkins besorgt. Den Tipp direkt nach Hause zu fahren beherzigt Tom allerdings nicht, da er noch in seiner Firma vorbeifahren will. Dort erleidet er einen folgenschweren Unfall, und landet im Koma. Doch nicht nur das: Zu allem bel findet er sich im haarigen Pelz seiner Errugenschaft Mr. Kuschelpuschel wider! Nun bleibt ihm nichts anderes brig als sich auf die Hinterpfoten zu stellen, um Firma und Familie zu retten, was natrlich alles andere als einfach ist als Katze.

In erster Linie bietet "Voll Verkatert" freilich keine berraschungen. Wer dieses Subgenre kennt, ob mit Mensch oder Tier, kennt auch den Ablauf der hiesigen Version. Der Weg den Tom aka Mr. Kuschelpuschel (im Original etwas cooler: Mr. Fuzzypants) gehen muss um am Ende wieder menschlich zu werden ist der Miggang seiner Sumnisse als Mensch, und das luft auch hier ebenso ab. Mit was Sonnenfeld hier punkten kann ist die Besetzung und der sitzende Humor. Kevin Spacey liegt die Rolle als leichtes Arschloch einfach, Christopher Walken als etwas skurriler Tierhndler ist eine Schau, und Jennifer Garner als Brands Ehefrau fr mehr als einen Hingucker gut. Die Animationen der Katze, nachdem Tom sie okkupiert hat, sind groteils ordentlich gemacht, auch wenn sie definitiv besser htten sein knnen, und trotz den bekannten Pfaden kann der Streifen am Ende durchaus gut unterhalten. Strend empfindet man sicherlich die gewohnte Synchronstimme von Spacey, der hier von Oliver Kalkofe gesprochen wird. Wenn man schon einen Star wie Spacey fr so ein Werk hat, dann htte man als deutscher Zuschauer ganz klar mehr Spa an seiner gewohnten Synchro, zumal man ihn im Katzenkrper eh nicht selbst sieht. "Voll Verkatert" ist eine Komdie die keinem weh tut, deren Ausgang man kennt, und die Gro und Klein unterhalten kann.

Die Blu-ray bietet ein Bild welches mit guten Schrfe- und Kontrastwerten aufwarten kann. Neben einem Making-Of findet sich im Bonusbereich noch eine Featurette zu den Dreharbeiten und die Katzen-Outtakes.
<< vorheriges Review
MICHAEL SCHENKER FEST - Live
nchstes Review >>
THE BEAUTY OF GEMINA - Minor Sun - Live in Zurich


Zufällige Reviews