Navigation
                
23. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

FILM - Das Duell (Blu-ray)
Band FILM
Titel Das Duell (Blu-ray)
Label/Vertrieb Weltkino Filmverleih GmbH (Vertrieb Universum)
Homepage Homepage suchen ...
Veröffentlichung 09.12.2016
Laufzeit 114:00 Minuten
Autor Marco Fertig
Bewertung 11 von 15 Punkten
>>Als E-Mail versenden
Der Australier Kieran Darcy-Smith war lange Zeit als Darsteller unterwegs um 2012 mit dem Thriller-Drama "Wish You Were Here" sein Regiedebt abzuliefern. Nun legt er mit "Das Duell" sein zweites Werk nach, welches hierzulande kuflich zu erwerben ist. Abermals erzhlt uns Darcy-Smith eine Geschichte die als Thriller konzipiert ist, allerdings im Western-Gewand. Er schickt uns in das Jahr 1866, als Abraham seinen Kontrahenten Kingston bei einem Messerkampf ttet. David Kingston musste dies als Kind mitansehen, und herangereift zu einem stattlichen Mann, trifft er abermals auf Abraham. Es werden mexikanische Leichen am Ufer des Rio Grande angesplt, und der Gouvernor entsendet Texas Ranger David in den Ort Mount Hermon, um die Ermittlungen aufzunehmen. Dort herrscht Abraham Brant als eine Art Sektenfhrer, und er stellt David als Sheriff ein, wohl wissend wer er ist. Kingston verdchtigt Abrahams impulsiven Sohn Isaak, aber die Dinge scheinen anders zu liegen, und die Lage zwischen den beiden Kontrahenten spitzt sich zu, whrend Davids Frau Marisol ein seltsames Fieber befllt.

Das Western-Genre erfreut sich in den letzten Jahren durchaus wieder an einigem Zuwachs, wenn auch mageblich eher im DTV-Bereich, und nur wenigen Kinoauftritten. Darcy-Smith liefert uns eine Facette des Western ab, wie sie sicher nicht alltglich ist. Er setzt auf eine langsame Erzhlweise, die nicht auf Action und groe Schieereien abzielt. Natrlich bleibt die klassische Gut gegen Bse Variante erhalten, aber "Das Duell" ist eher ein Psycho-Thriller mit mystischen Elementen, der am Ende dann im besagten Duell gipfelt (was ja kein Geheimnis sein drfte). Darstellerisch macht Liam Hemsworth eine ordentliche Figur, wenngleich ihm Woody Harrelson absolut die Schau stiehlt als diabolischer Abraham Brant. Diese Rollen liegen ihm einfach im Blut, und das kostet er sichtlich aus. Trotz der ruhigen Art des Erzhlens bleibt die Spannung keinesfalls auf der Strecke, da stets eine unheilvolle Stimmung vorherrscht, und durchaus etwas im Horrorbereich gewildert wird, wenn auch nur unterschwellig. Diese mystischen Elemente wren zwar nicht zwingend ntig gewesen, da sie schlussendlich irgendwie im Sande verlaufen, aber strend empfindet man sie auch nicht. Was bleibt ist ein gelungenes Psychoduell, welches man sich nicht nur als Westernfan mal zu Gemte fhren sollte. Bild und Ton der Blu-ray sind auf gutem Niveau, whrend im Bonusbereich nur die Trailer in der Wste sprieen.
<< vorheriges Review
THE TUBES - The Musikladen Concert 1981
nchstes Review >>
MARILLION - Marbles In The Park (Blu-ray)


Zufällige Reviews