Navigation
                
23. November 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

SANTANA IV - Live At The House Of Blues, Las Vegas (Blu-ray)
Band SANTANA IV
Titel Live At The House Of Blues, Las Vegas (Blu-ray)
Label/Vertrieb Eagle Vision/Edel
Homepage www.santana.com
Veröffentlichung 24.10.2016
Laufzeit 151:00 Minuten
Autor Peter Hollecker
Bewertung 12 von 15 Punkten
>>Als E-Mail versenden
Die Musik des Carlos Santana, eine Mischung aus Blues, Funk, Latin und Pop, kennt natrlich jedes Kind, mir sind jedoch hauptschlich die Songs "Samba Pa Ti" und "Black Magic Woman" im Gedchtnis, was vornehmlich hormonelle Grnde hat. Denn die genannten Stcke halfen seinerzeit als junger Mann auf jeder Party, seinem weiblichen Tanzpartner herrlich nah auf die Pelle zu rcken. Spter in den Neunzigern ist mir noch die Zusammenarbeit mit Shakira in Erinnerung, was mir jedoch nicht mehr so gut gefiel. Shakira natrlich schon, ich meine das rein musikalisch.

Im April diesen Jahres erschien das letzte Studioalbum von Santana "IV". Da die Begleitband von Saitenhexer und Namensgeber Carlos sowie das Songwriting an die ersten drei Klassiker-Alben "Santana" , "Abraxas" und "Santana III" angelehnt war, nahmen seine Fans besagte Scheibe mit Begeisterung auf. Kein Wunder, denn die Besetzung gilt noch heute als sensationell, was aufgrund solcher Namen wie Klampfer-Kollege Neil Schon (Journey), Keyboarder Gregg Rolie (ebenfalls Journey) oder Snger Legende Ronald Isley (The Isley Brothers) wenig verwunderlich ist.

Kurz vor V von "IV" spielte Santana mit der klassischen Besetzung nebst Verstrkung ein Konzert im House Of Blues in Las Vegas, um erstens das neue Album zu promoten, aber auch um die Reunion gebhrend und standesgem zu feiern. Allerdings trat o.a. Ronald Isley nur als Special Guest bei den letzten drei Stcken auf. Die Setlist bestand dabei logischerweise aus vielen Songs der ersten drei Alben, aber auch aus den neuen Songs. Das Ereignis wurde selbstverstndlich in Bild und Ton mitgeschnitten, wobei mir die Blu-ray Version zur Verfgung gestellt wurde. Bei dem Konzert zeigt sich mehr als deutlich, was die "alten Herren" noch alles auf der Pfanne haben, denn die Musiker waren von Anfang an mit Lust und Leidenschaft bei der Sache und begeisterten das Publikum aufs Feinste! Bild und Ton sind ohne Fehl und Tadel, so hat man sogar dank DTS-HD Master an die Surround Freaks gedacht. So erstrahlen auch die alten Stcke im neuen Glanz, was auch am vorzglichen Chorgesang der beteiligten Musiker liegt. Wer wei, wie oft der fast 70-Jhrige Carlos Santana noch live unterwegs sein wird, obwohl er immer noch sehr fit und jung aussieht! Allein aus diesem Grund ist dieses Live-Dokument ein gefundenes Fressen fr die Liebhaber des Amerikaners mit mexikanischen Wurzeln. Interviews mit den Musikern gibt es als Bonus, die sogar u.a. in Deutsch untertitelt sind. Hier noch wie immer die Setlist als Service:

-Soul Sacrifice
-Jingo
-Evil Ways
-Everybody`s Everything
-Shake It
-Anywhere You Want To Go
-Choo Choo/All Aboard (Medley)
-Samba Pa Ti
-Batuka/No One To Depend On (Medley)
-Leave Me Alone
-Sueno
-Camiando
-Blues Magic/Echizo (Medley)
-Come As You Are
-Yambu
-Black Magic Woman/Gipsy Queen/Third Stone From The Sun/Oye Como Va/I Feel The Earth Move (Medley)
-Love Makes The World Go Round/Shout/Them Changes (Medley)
-Freedom In Your Mind
-Toussaint L`Ouverture
<< vorheriges Review
SEVENTH WONDER - Welcome To Atlanta - Live 2014 (Deluxe E [...]
nchstes Review >>
OASIS - Supersonic


Zufällige Reviews