Navigation
                
22. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

FILM - Rage - Tage der Vergeltung (Blu-ray)
Band FILM
Titel Rage - Tage der Vergeltung (Blu-ray)
Label/Vertrieb Ascot Elite Home Entertainment
Homepage Homepage suchen ...
Veröffentlichung 07.10.2016
Laufzeit 91:00 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung 8 von 15 Punkten
>>Als E-Mail versenden
John Travolta is back! Der coole Hollywood Mime war die letzten Jahre seit privaten Schicksalsschlgen etwas weg vom Fenster und ich freue mich richtig, dass er wieder, wenn auch "direct to video" wieder da ist. "Rage - Tage der Vergeltung" ist ein Actionfilm mit Rachestory. Die Geschichte ist altbekannt von diversen Charles Bronson oder diversen anderen zahllosen Actionfilmen: Ingenieur Stanley Hill (Travolta) freut sich auf seine Frau die er lnger nicht gesehen hat. Nach dem Wiedersehen werden beide in einer Tiefgarage berfallen und sie wird dabei gettet. Den Tter kann er gut beschreiben, doch die Polizei hilft ihm trotz Identifikation und Gegenberstellung nicht, hier ist Korruption im Spiel. Der an sich brave Hill war frher mal Elitekmpfer und geht mit seinem besten Freund auf einen gnadenlosen Rachefeldzug bei dem seine Familie bedroht wird und dessen Kpfe in reichen Politikerkreisen sitzen.
Travolta spielt in diesem gut gemachten und auch nicht so schlecht gespielten Film den Racheengel und Liam Neeson oder Kevin Kostner die als alte Herren in den letzten Jahren hnliche Actionreier, teils mehrfach drehten sind bestimmt stolz auf den Kollegen. Doch Travolta mit frischem Haaransatz und immer noch leichtem bergewicht hat halt eine stereotype Geschichte die Chuck Norris in den Achtzigern irgendwie auch mal verfilmt hat. Fr einen netten Abend unter Actionfans ist der Streifen aber sicherlich nicht bel! Das absolut angeklebt und unrealistisch hoch fnf wirkende Ende htte man aber definitiv besser machen knnen!
Fazit: Es gibt halt keinerlei berraschungen und auch keine Extras.
<< vorheriges Review
SCORPIONS - Scorpions - Forever And A Day - Live in [...]
nchstes Review >>
PETER GABRIEL - Growing Up Live Still Growing Up Live & [...]


Zufällige Reviews