Navigation
                
21. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

FILM - Der Senkrechtstarter (Blu-ray)
Band FILM
Titel Der Senkrechtstarter (Blu-ray)
Label/Vertrieb Alive - Vertrieb und Marketing
Homepage Homepage suchen ...
Veröffentlichung 23.09.2016
Laufzeit 111:00 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung 8 von 15 Punkten
>>Als E-Mail versenden
Ich lach mich schlapp! Country Sngerin Dolly Parton, die blonde Cher (100 % falsche Teile) und Actionstar / Opa Sylvester Stallone in einer Buddy / Liebeskomdie aus dem Jahre 1984? "Die Senkrechtstarter" ist mehr als kurios und nun zum ersten Male auf Blu-ray drauen. Kurios ist auch die Rainer Brandt (Spencer/ Hill Synchronpapst) Synchronisation bei der auch Stallones Synchronstimme Thomas Danneberg die Finger im Spiel gehabt haben knnte! Die Synchro ist so flapsig und kalauernd, dass ich nach einer halben Stunde auf Englisch gestellt habe! In Deutsch hauen die den Darstellern auch mehr Stze rein als berhaupt gesprochen. Das kennt man ja auch von den Spencer / Hill Streifen so.
Die Bildqualitt ist fr einen Streifen von 32 Jahren sicherlich in Ordnung und mit satten Farben gesegnet. Worum geht es eigentlich? Nicht viel!
Country Sngerin Jake will aus dem Vertrag mit ihrem Boss / Manager kommen und wettet mit diesem der auch mit ihr in die Kiste will, dass sie aus jedem nchstbesten Kerl einen Countrysnger machen kann. Der kommt in Form des italienischen Taxifahrers Nick daher der sich anfangs sehr sprde und untalentiert gibt. Als Jake das gutherzige Gromaul mit zu ihren Eltern aufs Land nimmt scheint es besser zu werden und die Beiden kommen sich auch nher, wobei die Chemie zwischen Stallone und Parton nicht so wirklich stimmt. Im Grunde ist er nette Streifen eine Spur zu lange und einfach nicht spritzig genug.
Fazit: Kleiner, kurioser Streifen fr Stallone oder Parton Anhnger geeignet!
Der Rest wird es berleben den Film nicht zu kennen.
<< vorheriges Review
KISS - Kiss Rocks Vegas (Blu-ray)
nchstes Review >>
V.A. - Live At Wacken 2015


Zufällige Reviews